Der Stahlbeckenpool im Winter

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Geli
Beiträge: 2
Registriert: 31.07.2012, 16:48
Wohnort: Deutschland

Der Stahlbeckenpool im Winter

Beitrag von Geli »

Erst mal ein freundliches Hallo an alle !!! :lol:

Wir haben seit einigen Jahren einen kleinen Bestway Pool mit aufblasbarem Rand. Also etwas mehr als ein größeres Planschbecken. Wir haben uns dafür extra eine gepflasterte Fläche zugelegt, da das die sonnigste Stelle im Garten ist. Nun hat der Rand nach und nach, hier und da ein paar Löcher bekommen, von denen wir einige flicken konnten, aber irgendwo ist noch etwas undicht und der Rand verliert ständig Luft. Diese Saison durch, lassen wir das so, wollen uns aber danach einen Stahlbecken Pool zulegen, der aber nicht in die Erde eingelassen wird, da wir sonst das Pflaster wieder entfernen müssen. Es ist ein rotes Altstadtpflaster und das wäre jammerschade drum.
Das das Wasser in den Pools über Winter drinbleibt, nur die Plastikteile vor Frost geschützt werden müssen, habe ich schon anderen Seiten entnommen. Aber da ging es immer um Pools, die in die Erde eingelassen werden. Wird das bei den Aufstellpools genauso gehandhabt ? Es wäre schön, wenn jemand damit Erfahrung hat und mir mit einem schlauen Tipp weiterhelfen könnte.
Nun wünsche ich erst mal eine angenehme Restwoche und freue mich auf Nachricht.
Gruß Geli.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo geli,

im herbst wird der wasserstand gesenkt ( ca. 10 -15 cm ) unter den e-düsen.

dann lichtdicht abdecken und warten bis es wieder warm wird.
rohre ? / schläuche filterpumpe und filterkessel natürlich entleeren.


mit freundlichen grüßen
Axel
Geli
Beiträge: 2
Registriert: 31.07.2012, 16:48
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Geli »

Hallo Axel,
danke hierfür. Sehr interessante Infos habe ich aber auch hier: http://www.hobbypoolbau.de/pool-bau.html gefunden, daher wußte ich das mit dem Absenken des Poolwassers bereits. Gehört hatte ich das auch, konnte mir das aber nicht so wirklich vorstellen, wegen der Algenbildung usw.

Mein Hauptinteresse besteht ja auch da, zu erfahren ob man einen offen aufgestellten Stahlbeckenpool genauso behandelt, wie einen abgesenkten, da wir das erste ja vorhaben. Offensichtlich ist dem so.

Wir lesen sicher noch einmal voneinander. Erst mal herzliche Grüße, Geli.
Antworten