Frage zum idealen Pooluntergrund

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
OliverGr
Beiträge: 2
Registriert: 12.04.2021, 12:37

Frage zum idealen Pooluntergrund

Beitrag von OliverGr »

Moin,

ich besitze einen runden Aufstellpool (Durchmesser 3,6m), welchen ich im letzten Jahr auf eine eingeebnete Rasenfläche aufgestellt habe. Leider haben einige Stellen nachgegeben, so dass sich der Pool im Laufe des Jahres zu einer Seite geneigt hat.

- Problem: Nun möchte ich dem Pool in diesem Jahr eine geeignetere Standfläche zur Verfügung stellen. Im Internet bzw. hier im Forum gibt es einige Vorschläge für einen geeigneten Untergrund. Aber so richtig entschieden habe ich mich diesbezüglich noch nicht.

- Haken an der Sache: Die Fläche sollte ggf. auch als Sitzfläche genutzt werden, wenn wir uns mal entschließen, den Pool nur kurz oder gar nicht aufzustellen. Im Grunde kommt für mich nur eine gepflasterte Fläche in Frage. Nun benötigt eine gepflasterte Fläche, vor allem wenn sie zeitweise nicht mit Pool bedeckt ist, eine Neigung, die für einen Pool sehr schlecht ist.

- Meine Idee: Ich möchte eine runde Fläche pflastern, die von der Mitte ausgehend ein leichtes Gefälle (ca. 2%) hat und den Pool darauf mittig aufstellen. Dadurch sollte der Pool keine Probleme mit einem einseitigen Gefälle haben und trotzdem das Wasser abfließen, wenn die Fläche nass wird.

Wie seht ihr das? Habe ich da einen Denkfehler? Wo könnten Fallstricke lauern?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Frage zum idealen Pooluntergrund

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Wenn du schon konkrete Vorstellungen hast ....
Machs !
Allerdings reicht 1% Gefälle ...


Axel
OliverGr
Beiträge: 2
Registriert: 12.04.2021, 12:37

Re: Frage zum idealen Pooluntergrund

Beitrag von OliverGr »

Moin Axel,

konkrete Vorstellungen habe ich, ja. Aber ich bin Laie in Sachen Pflastern und weis daher nicht, ob es wie gedacht realisierbar ist.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Frage zum idealen Pooluntergrund

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Moin,

Ich bin kein Maurer, oder Straßenbauer ...
Deshalb kann ich mit dem " wie " nicht dienen.

Axel
Parlo
Beiträge: 3
Registriert: 26.04.2021, 14:41

Re: Frage zum idealen Pooluntergrund

Beitrag von Parlo »

Ich würde sicherheitshalber nochmal einen Architekten bzw. Poolbauer konsultieren.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Frage zum idealen Pooluntergrund

Beitrag von Axel Zdiarstek »

@ parlo,

und was mach ich ??????

Und ein Architekt weiß auch nicht was darunter ist.
Angefangen von Leitungen, tragfähigkeit der Untergrundes und Unterbau der Pflasterung .....

Und wenn er erst anfängt, will der auch richtig Geld haben.

Axel
Antworten