Projekt 2014: Aluminiumpool

Beratung, Planung, Projektierung, Bauablauf, Kosten, etc.

Moderator: Amateur

sibsemaus
Beiträge: 16
Registriert: 24.12.2013, 14:35

Re: Projekt 2014: Aluminiumpool

Beitrag von sibsemaus »

Hallo Axel,

perfekt :-) Habe gerade Elektrik für 200 Euro bestellt und 100 Säcke Betonestrich... Da kommt doch ordentlich Zubehör zusammen... Ich hab mal ne Skizze gemalt. So wollen wir das jetzt installieren. Vom Poolfritzen hab ich jetzt erfahren, dass der Bodenablauf gar nicht mittig sein soll und dann hab ich mir noch die Anordnung der Einlaufdüsen beschreiben lassen. Ich dachte eigentlich, die Düsen sollten gleichmäßig verteilt werden?!?
Poolskizze 001.jpg
Poolskizze 001.jpg (86.08 KiB) 8811 mal betrachtet
Was meinst denn Du dazu?

Grüßle
Sibse
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Projekt 2014: Aluminiumpool

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo Sibse,

ich würde den Bodenablauf doch mittig machen.
- erstens sieht es bei eienm runden Schwimmbecken besser aus und
- zweitens sammelt sich der Schmutz beim runden gerne in der Mitte, weil es da meist Strömungsfrei ist.
Wenn du dann den Bodenablauf etwas " mitsaugen " lässt wird der Schmutz gleich weg entfernt.

Wenn das " links " 4 E-Düsen sein sollen .... würde ich nicht machen - es bringt nichts.
Zwei Düsen reichen aus um das Wasser in Bewegung zu versetzen.
Entweder in einem " Kreis " oder rechts und links entlang der Alu-Wand ....
Oben zwei und unten zwei Düsen bringt auch nicht wirklich mehr, du hast ja einen Bodenablauf.


Axel
sibsemaus
Beiträge: 16
Registriert: 24.12.2013, 14:35

Re: Projekt 2014: Aluminiumpool

Beitrag von sibsemaus »

Hallo Axel,

den Bodenablauf benutzen wir ja nur, um den Pool zu entleeren, oder kann man mit dem auch filtern? Der Normalbetrieb läuft dachte ich über den Skimmer rechts. Also die 4 Multiflow-Einlaufdüsen sind standardmäßig dabei. Dann verteile ich sie am oberen Rand 30cm von oben und gleichmäßig alle 12,5 Meter? Wär ja doof, wenn ich dann 2 immer Keller liegen hätte...

Jetzt wo Du es schreibst, das hatten wir auch immer, dass sich der Schmutz in der Mitte absetzte, wir machen den Ablauf lieber mittig...

Der Fachhandel riet uns zu einem Sandfilter mit nur 6m³/h... Reicht das wirklich aus? Das Becken hat 15m³. Die will ich über's Internet bestellen...

LG
Sibse
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Projekt 2014: Aluminiumpool

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo Sibse,

rein rechnerisch sollte das reichen ... wenn dei Förderhöhe mit 8 m angegeben ist.
NUR ... mit 6 m³/h kannst du nicht den Boden absaugen ... da brauchst du mind. 7 m³/h besser 8 m³/h ( angaben bei 8 m WS ).

Klar kannst du den Bodenablauf " mitlaufen " lassen - warum denn nicht ?

Axel
sibsemaus
Beiträge: 16
Registriert: 24.12.2013, 14:35

Re: Projekt 2014: Aluminiumpool

Beitrag von sibsemaus »

Hallo Axel,

ich hab mir mal eine rausgesucht, da gibt es ja echt viele.
http://www.poolshop123.de/Sandfilteranl ... tAodmFYABA

Die Top Line 400 Magic 8 hat 8 Kubik bei 8 m WS. Da wir die Pumpe allerdings nicht an der Kanalisation anschließen können, müssen wir, da wir mit Chlor reinigen, einen Gartenschlauch zum Rückspülen anschließen, der dann die Brühe ca. 20 Meter weit in den Gulli fördert. Angeblich ist das für die Pumpe nicht gut, je größer die Leistung, desto schlechter???

Bisher haben wir das Schmutzwasser vom Rückspülen immer in einen großen Behälter laufen lassen (mit dem normalen Poolschlauch) und dann eimerweise zum Gulli getragen... Das ist jedoch sehr mühselig...

Wie macht Ihr das mit dem Rückspülen?

Grüßle
Sibse
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Projekt 2014: Aluminiumpool

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo,

auch hier ist der Filterkessel zu klein ...
Der Filterkessel sollte mind. 450 mm , besser 500 mm Durchmesser haben.
Du kannst die Filteranlage auch anders " Rückspülen " .... und ein z.b. 80 KG Rohr verlegen .....


Axel
sibsemaus
Beiträge: 16
Registriert: 24.12.2013, 14:35

Re: Projekt 2014: Aluminiumpool

Beitrag von sibsemaus »

Hm... und die hier : http://www.poolshop123.de/PPGF-Sandfilt ... umpe-Magic? 500mm Magic 8?

Hab jetzt nochmal beim Poolbauer gefragt. Der ist total überzeugt davon, dass die Strömung nicht im Kreis, sondern von einer zur anderen Seite verläuft. Deshalb 4 Düsen gegenüber vom Skimmer und der Bodenablauf 80-100cm vom Skimmer weg... Für mich klingen irgendwie beide Varianten plausibel. Und wenn ich jetzt noch jemanden frage, krieg ich bestimmt noch ne 3. Variante :mrgreen:

Was ist denn ein 80 KG Rohr???? Zum Gulli kann ich kein Rohr verlegen, da geht's erstens bergauf und zweitens 20 Meter durch den gepflasterten, teils betonierten Hof :(

Grüßle
Sibse
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Re: Projekt 2014: Aluminiumpool

Beitrag von Axel Zdiarstek »

Hallo Sibse,

muss ja nicht verbuddelt werden .....
Wenns nicht geht, dann mind. ein 1,5" Schlauch, das geht auch über 20 m .


Axel
sibsemaus
Beiträge: 16
Registriert: 24.12.2013, 14:35

Re: Projekt 2014: Aluminiumpool

Beitrag von sibsemaus »

Das sieht sicher doof aus und liegt dann auch im Weg vor der Garage... Aber wir besorgen uns den dickeren Schlauch, den müssten wir irgendwo verstaut kriegen. Dachte, das packt die Pumpe evt. nicht... Danke für Deine Nachhilfe ;-)
Antworten