Therapeutisches Becken

Beratung, Planung, Projektierung, Bauablauf, Kosten, etc.

Moderator: Amateur

Antworten
Frauke
Beiträge: 3
Registriert: 29.04.2006, 12:34
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Therapeutisches Becken

Beitrag von Frauke »

Hallo zusammen. Jetzt ein neuer Versuch um Anworten zu bekommen.
Die Überlegung eine "perfekten Pool" zubekommen ist soweit gekommen. Mir ist ein Becken angeboten worden: Größe (lt. Besitzer) 8 x 4 x ca. 1,50/1,60
Die Wassertemperatur sollte für meine Arbeit 34°C betragen.

Wie kann ich jetzt beim Besichtigungstermin prüfen ob das klappt? Heizung fürs Wasser, Entlüftung und dergleichen. Bietet es sich an mit einem SChwimmbadbauer durchzugehen, oder muss ich fürchten "beschissen" zu werden?

Wie hoch sind Betriebskosten? Wenigstens ungefähr am Tag?

Und noch was wichtiges? Wenn ich jetzt das Bad zum arbeiten nutze, ist das dann schon ein öffentliches Bad? Wenn ich es mir mit anderen Bodyworkern teile - damit sich die Kosten auch lohne - wie sind da die Bestimmungen? Wo bekomme ich Infos her für die Auflagen vom Gesundheitsamt oder so?

Ich würde mich über Hilfe sehr freuen.
Liebe Grüße

Frauke
Beachte, dass große Liebe und großer Erfolg immer mit großem Risiko verbunden sind.
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo Frauke,

ja, Kauf nur nach Besichtigung durchg einen Fachmann, besser noch: Gutachter/Sachverständigen. Lostet zwar etwas, hilft Dir aber ggf. viele Kosten zu sparen / den Preis zu drücken.

Die Unterhaltskosten kann Dir doch am besten der bisherige Besitzer darstellen, nimm dann noch einen gewissen Aufschlag fürdie höhere Temperatur.

Auflagen vom Gesundheitsamt: frage den Vorbesitzer + das Gesundheitsamt.

Gruß Ulli K.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo frauke,

theoretisch ist es ein öffendliches bad.... aber die letzte entscheidung obliegt dem typ beim amt.
zum schwimmbecken ... was für ein schwimmbeckentyp ist das ? folie ? GFK ? edelstahl ?
folie ist bei > 30°C schnell am ende.
GFK kann als venylesterharz bis 80°C ab.
edelstahl ist für z.b. sole nicht ( oder bedingt ) geeignet.

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten