Verrohrung

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
resch
Beiträge: 2
Registriert: 03.08.2004, 12:09

Verrohrung

Beitrag von resch »

:oops: Verrohrung
Ich hätte damal eine Frage. Habe seit mehreren Jahren eine Solaranlage zur Brauchwasser und Heizungsunterstützung auf meinem Haus installiert.
Sobald ein voreingestellter Wert für das Brauchwasser erreicht ist, schaltet die Anlage um und erwärmt über einen Wärmetauscher das Schwimmbecken. Leider kommt es dann manchmal zu Strömungsschwiergkeiten (denk ich mal) und meine PVC-Rohre im Keller, wo sich auch der Wärmetauscher befindet, schmilzen dahin (so 2x im Sommer) und der Poolinhalt läuft in den Keller (nicht so schön)
Welche anderen Materialien für diese Rohre kann ich verwenden.
Kupfer wür die teilweise enormen Temparaturen aushalten, aber da ist dann halt das Chlor im Wasser.
Die Entfernung vom Wärmetauscher zum Pool beträgt ca. 30 m. Also Edelstahl würde auch gehen, aber einfach zu teuer.
Ic habe alles in diesen "grauen PVC-Rohren verlegt. Angeblich gibt es auch hitzebeständige Pvc- Rohre, die ich dann mit diesen ohne Probleme kombinieren könnte. Aber wie heißen die? und welche Temperatur halten sie aus.
Vielen Dank für euere Hilfe
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo resch,

die sache ist wohl etwas anders.....
da stimmt deine steuerung nicht. es darf kein heißes wasser aus dem solarkreis ( vorratsspeicher ) gelangen, wenn deine filterpumpe nicht arbeitet. und 30 m von der filterpumpe zum schwimmbecken ? und da hast du 50er rohr ? das ist zu dünn....es gibt da so etwas wie reibungsverlust der wirkt von schwimmbecken zur pumpe und auch umgekehrt.
cu- rohr und cl aus der wasserpflege reagieren prima miteinander.....

lass das mir der ansteuerung ändern und es wird funktionieren - eventuell auch eine 63 mm leitung von und zum schwimmbecken verlegen.

mitfreundlichen grüßen
Axel
Gast

Verrohrung

Beitrag von Gast »

nein, nein. Meine Steuerung stimmt schon und es kommt auch kein heißes Wasser aus dem Solarkreis. Geht garnicht ist ein "totwasser-system".
Aber die Rohre an der Wasserseite des Wärmetauschers für das Schwimmbecken sind nicht 50 mm sondern nur 15 mm. Die Verschraubung am Wärmetauscher sind auch nur !/2 Zoll. Meiner Meinung nach würde es da wenig Sinn machen von 63mm auf 1/2 Zoll am Wämetauscher zu reduzieren.
Die Reibungsverluste wären dann ebenso vorhanden, nur an einer anderen Stelle.
Bitte auch nicht falsch verstehen: Dieser Kreislauf mit den 15 mm Rohren läuft sozu sagen als Beipass zum großen Kreislauf des Schwimmbeckens
(Die Durchflußmenge ist über ein Ventil einstellbar. Die Sandfilteranlage muß also nicht alles durch die kleinen Rohre drücken. Das Witzige ist halt das dieser Kreislauf aus unerklärlichen Gründen manchmal, vermutlich fast, zu Stillstand kommt und dann wird es einfach zu heiß in diesen PVC-U Rohren.
Mittlerweile weiß ich aber auch das diese hitzebeständigen Rohre PVC -C heißen aber fast nicht zu bekommen sind. Oder nur auf Bestellung. Und wenn man dann eine Liste bestellt fehlt einem nachher eine Verschraubung oder irgendein anderes Teil.
Gibt es noch andere Rohre die Temperaturen bis 90 Grad vertragen und mit Chlorwasser in Verbindung kommen dürfen????

Danke
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ...,

mach mal ein foto von deiner komischen technik, dann weiß ich auch was du meinst .... was nach deiner beschreibung nur :?: :?: :?: ist.
mit bypass und so... es ging nicht um den zulauf zum wärmetauscher ( heizseitig ) sondern um die schwimmbadverrohrung.
versteh nicht wie man(n) so ein systhem bauen kann :?: :?: :?: , wenn alles viel einfacher geht .....

mit freundlichen grüßen
Axel
resch
Beiträge: 2
Registriert: 03.08.2004, 12:09

Beitrag von resch »

:roll: Werde ich morgen machen, aber wie bekomm ich die Fotos hierhin oder zu dir??
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo nico,

per mailanhang zu mir.....hier einfügen muss ja auch gehen :?: :?:

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten