Wasser milchig und Ablagerungen auf dem Boden

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
HJK
Beiträge: 5
Registriert: 17.07.2006, 12:53

Wasser milchig und Ablagerungen auf dem Boden

Beitrag von HJK »

Habe mir dieses Frühjahr einen Pool, 5,1m Durchmesser und 1,2m tief , angeschafft.Habe ihn mit Bohrlochwasser befüllt.Die ersten Wochen war das Wasser kristallklar.Seit ca.2 Wochen lagern sich auf dem Grund,ich sag mal "staubartige" Ablagerungen ab.Diese hab ich schon mehrfach mit dem Bodensauger abgesaugt..Kommen aber immer wieder.Flockungsmittel haben bisher auch keinen Erfolg gebracht.Seit ein paar Tagen ist das wasser auch "milchigtrüb".Chlorgehalt und ph-Wert stimmen,wobei ich sagen muß,das ich schon einiges an ph-minus ins Becken geben mußte um den ph-Wert einiger Maßen in den Griff zu kriegen.

Hat da vielleicht jemand ein paar Tip´s für mich??

Im voraus schon mal danke... :D
Tim
Beiträge: 41
Registriert: 29.06.2006, 13:56

Beitrag von Tim »

Was hast du den für einen Filter??? Kartuschenfilter...

Ich würde es mal mit einer Stoßchlorung versuchen und Algenvernichter reinmachen, und den Filter dann mal laufen lassen
HJK
Beiträge: 5
Registriert: 17.07.2006, 12:53

Beitrag von HJK »

Ich hab einen Sandfilter.Mit Stoßchlorungen hab ich´s auch schon versucht.Hatte mich auch schon hier vor meinem Eintrag ein wenig "reingelesen" und von daher schon so einiges versucht....
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo hjk,

ja ja brunnenwasser und die bestandteile ..... irgendwas flockt da aus .



mit freundlichen grüßen
Axel
HJK
Beiträge: 5
Registriert: 17.07.2006, 12:53

Beitrag von HJK »

Na ja,war ja nicht sehr ergiebig :roll: ...trotzdem danke....
HJK
Beiträge: 5
Registriert: 17.07.2006, 12:53

Beitrag von HJK »

War das die Lösung??? :?:

Habe heute morgen mal die Einlaufdüse verstellt.Hatte sie vorher so stehen,das es im Becken immer eine "Kreiselbewegung" gab und sie stand so,das das Wasser etwas an der Oberfläche sprudelte.Jetzt drückt sie das Wasser nach unten und zur Beckenmitte.Heute mittag sah das Wasser schon wesentlich besser aus :P :lol:
Antworten