Baumarktpool durch GFK-Wanne ersetzen??

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
mikemolton
Beiträge: 1
Registriert: 11.08.2004, 16:33

Baumarktpool durch GFK-Wanne ersetzen??

Beitrag von mikemolton »

Hallo,
habe seit Jahren einen Baumarktpool (Durchmesser 350 cm) den ich zur Hälfte eingelassen habe. Er besteht aus einer dünnen Stahlwand und einer Folie. Zum Schutz hatte ich 2 Lagen Teichfolie untergelegt und den Außenrand mit einer ca. 10cm dicken Betonschicht vergossen.
Nun versucht eine Wurzel (vermutlich von einer benachbarten Hecke) ebenfalls baden zu gehen; nur leider von unten. Bis ich dieses Leck bemerkt hatte war schon eine größere Menge Wasser unter die Plane gelangt, sodass nun der ganze Pool etwas "schwammig" geworden ist.
Meine Fragen:
Würde gerne eine feste GFK-Wanne einsetzten. Leider konnte ich im Internet keine mit meinen Maßen finden. Gibt es evtl eine Möglichkeit, nach Austrocknung des Pools, eine Schicht (z.B. GFK oder Kunstharz o.ä.) aufzutragen?
Wäre schön, wenn jemand da schon Erfahrungen gesammelt hat.
Schonmal vielen Dank!
Manfred
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo mike,

schau mal auf meine HP ...../ tip´s zum bauen ( und andere )

ein gfk fertigteilschwimmbad in dergröße gibt es nicht.

mit freundlichengrüßen
Axel
Thilo Gebhardt
Beiträge: 9
Registriert: 10.06.2004, 11:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Thilo Gebhardt »

Hallo!
Ein Fertigbecken in der Größe, und auch noch maßgeschneidert, das wäre zu teuer... es gibt durchaus Beschichter, die Dir helfen können. Wenn Du Mail an mich schickst, kann ich Dir den einen oder anderen nennen (machst Du sowas nicht auch, Axel?).
Grundsätzlich sind GFK-Beschichtungen auf Metal kritisch. Der richtige Metallhaftvermittler sollte da schon mit im Spiel sein. Bei Eigenbeschichtung -es gibt unverbesserliche Selberbauer... ;) - kann ich entsprechende Materialquellen nennen und beim Laminataufbau behilflich sein. Also schick ruhig nochmal eine Mail, denn im Forum wird das zu aufwendig...

Gruß

Thilo Gebhardt, CHG Duroplast mbH
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo thilo,

.....das weißt du doch .... 8)

Axel
Antworten