Poolheozung mit PE Rohr bei Quick up Pool - Anfänger !

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Antworten
Frank3103
Beiträge: 1
Registriert: 28.07.2006, 14:18
Wohnort: Stolberg

Poolheozung mit PE Rohr bei Quick up Pool - Anfänger !

Beitrag von Frank3103 »

Hallo liebe Mitstreiter,
als erstes möchte ich einmal alle Forumuser grüssen.
Habe schon viel interessantes hier gefunden.
Wir sind seit heute Besitzer eines Quick up Pools (3,66) und ich möchte mir eine Poolheizung mit PE Rohr einbauen.
Nun haben mir einige Kollegen erzählt, sie haben 25mm PE Rohr benutzt.
Ich habe allerdings als Zuleitung der Filterpumpe einen Durchmesser von 30 mm gemessen.
Ich wollte mal nachfragen, ob Ihr gleiche Masse habt, oder ob man hier mit Reduzierstücken arbeiten sollte ?
Ich möchte gerne die Leitung auf dem Dach eines ca. 5m entferntes Spielhaus anbringen und die Dachhöhe beträgt ca. 4 m.
Mit welcher Pumpleistung sollte ich rechnen und ist es am besten, die Zuleitung zum PE Rohr mit einem T Stück an der Pumpe abzuzweigen ?
Bevor ich da anfange zu tricksen, bin ich mal auf Eure Erfahrungen und Tipps gespannt.
Ich bedanke mich jetzt schon für Eure Beiträge und freue mich schon aufs Basteln.
Viele Grüsse
Frank
PS: Wäre supi, wenn jemand schon Bilder von so etwas gemacht hat.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo frank,

wenn du hier etwas blätterst wird dir auffallen das davon abgeraten wird, nicht nur bei quickpools.
der reibungswiederstand ist enorm hoch und die förerleistung der pumpe ist sehr klein ( 2,6 m³/h ? ).

dann lieber eine kollektorplatte , gibts in unterschiedlchen größen und ist sogar trittfest ( zumindest barfuß ).

mit feundlichen grüßen
Axel
Antworten