Ich verzweifle - Chlor nach Stoßchlohrung färbt sich weiss

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
furby1309
Beiträge: 1
Registriert: 28.07.2006, 18:14

Ich verzweifle - Chlor nach Stoßchlohrung färbt sich weiss

Beitrag von furby1309 »

Hi ich verzweifle so langsam, hab son einen Quick Up Pool 244 x66 PH und Chlor Gehalt gemessen und erst mal PH Heber um den PH Wert einzustellen, der steht jetzt bei 7,2 so dann hab ich 3 Mini Stoßtabletten reingemacht und nochmal gemessen, wenn ich die DPD Tablette ins Messgefäß reinwerfe, dann ist um die Tablette alles Rosa mache ich den Deckel drauf und schütel, dann färbt sich das nicht sondern wird komplett weiß.

Wir haben das mit allen Möglichen Pillen nun Probiert auch vom Nachbarn immer weisse Färbung obwohl man das Chlor auch riecht. Kann es sein das es zuviel ist oder was mag das noch sein ???? Meine Kleine Tochter ist schon am Heulen weil sich nicht baden gehen kann.

Wer hat einen Rat ausser Wasserwechsel

Danke Anja
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo anja,

das ist dan bestimmt die falsche tablette DPD 1 oder DPD 4 tablette ?
die eine zeigt gebundenes, die andere freies chlor an.
wenn kein gebundenes chlor da ist, ist es gut.

ph heber .... das ist ungewöhnlich ....

mit freundlichen grüßen
Axel
Beeker
Beiträge: 47
Registriert: 21.07.2006, 13:27
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Beeker »

Hallo,
das könnte natürlich sein, vielleicht ne falsche DPD-Tablette.

Allerdings, wenn es nach Chlor riecht und viel Stickstoff (durch badende oder anderes) im Wasser enthalten ist, dann hat sich das freie Chlor mit dem Stickstoff zu Chloraminen - also gebundenem Chlor verbunden.
Ein Wasser, das nach Chlor riecht, enthält nicht zuviel, sondern zu wenig Chlor, so paradox das auch klingt.
Erst durch eine Überdosierung an freiem Chlor wird das gebundene Chlor zerstört und Geruch und Augenreizungen lassen nach.Und erst dann zeigt auch das Messgerät einen Chlorwert an.
Da sich das Wasser im Testgerät ja erst rosa färbt und dann nach Schütteln verschwindet, gehe ich davon aus, dass Du zu wenig freies Chlor im Wasser hast.
Versuch es mal mit einer Stoßchlorung.

Achja, und PH-Heber ist doch nicht so ungewöhnlich, wenn Du sehr weiches (aber saures) Wasser hast oder verstärkt "Härtestabilisator" dem Wasser zugefügt wurde.

Grüsse
Beeker
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo Anja,

offenbar hast Du so viel Chlor überdosiert, dass sogar die Reagenztablette im Wasser gebleicht wird!!!

Also bloß keine weiteren Chlorungen!!!

Hat auch nichts mit Chloraminen zu tun!!!

auf Deine ca. 2 - 2,5 m³ Wasser hast Du 3 Tabletten = 60 gr Chlortabs mit ca. 50 % Chlorgehalt = total ca. 30 gr Chlor dosiert = 10 mal zu viel!!!!

Kein Wunder, dass die Regenztablette sofort ausgebleicht wird!

Jetzt entweder ca. 1 Woche mit dem Baden warten (wenn Du wieder Werte unter 5 ppm messen kannst) oder mit Wasserstoffperoxid das Chlor teilweise abbauen.

Gruß Ulli K.
Antworten