pH- Wert Meßgerät

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
Tintenfisch100
Beiträge: 50
Registriert: 24.05.2005, 08:44
Wohnort: D- 16259 Bad Freienwalde

pH- Wert Meßgerät

Beitrag von Tintenfisch100 »

Hallo Leute,

da ich die pH- Werteinstellung mit Tabletten ziemlich mühsam finde, wollte ich mir schon ein digitales Meßgerät zulegen. Hier schreckt mich allerdings auch der Elektrodenwechsel und das Gemixe mit irgendwelchen Kalibrierlösungen ab. Bin ich etwa Chemiker ? :roll: :roll:
Nun gibts bei ebay, z.B. hier :

http://cgi.ebay.de/Wasserqualitaet-Chlo ... dZViewItem

ein Meßgerät, das man anscheinend nur eintauchen muß und fertig. Mich würde mal interessieren, ob das ordentlich funktioniert. Wer hat so ein Gerät und kann mal was schreiben ?
Danke schonmal.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo tinte,

einfach ist das mit dem DPD tester schon und auch ziemlich sicher im ergebnis.

gute el. tester kostet auch jenseits der 100 €.
ein LED photometer, der schon gut ist bekommst du für ca. 100 €
dafür brauchst du aber in jedem fall reagenztabletten.

das angeführte model soll ohne eichung und ohne elektrodenwechsel auskommen ? das bezweifle ich stark. meßßelektroden in dosieranlagen kosten pro stück ( und du brauchst für jede komponente 1 stück ) mehr als 100 €.

kaue es und teste und vor allen dingen berichte uns von deinen erfahrungen.
ein gelegendlicher jeweiliger genauigkeitstest / gegentest mit dem DPD ist anzuraten.

mit freundlichen grüßen
Axel
marcello70
Beiträge: 4
Registriert: 03.06.2007, 20:19

ph-Meßgerät..

Beitrag von marcello70 »

Hallo,

hat zufällig jemand dieses Gerät in Benutzung und kann Erfahrungen damit kundtun ???

http://shop.elv.de/output/controller.as ... ail2=15129

Oder ist grundsätzlich von solchen Geräten abzuraten ???

Gruß
Mario
Antworten