Brunnenwasser, Eisen und Chlor

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
newkama
Beiträge: 25
Registriert: 16.06.2004, 23:35

Brunnenwasser, Eisen und Chlor

Beitrag von newkama »

Ich habe mal eine etwas chemische Frage. Ich fülle meinen Pool immer mit Brunnenwasser auf und dieses ist ziemlich eisenhaltig - Wasser wird grün. Das ist aber kein Problem, nach filtern wieder OK. Was mich aber interessiert ist: Das Chlor welches mit dem Eisen reagiert (wird glaub ich zu eisenIIIchlorid) steht das noch zur Desinfektion zur Verfügung oder später wieder bzw. muß ich bei viel Eisen im Wasser auch mehr Chlor zugeben?

Gruß nekama
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo new,

klar steht das für die desinfektion nicht mehr zur verfügung ? warum auch ? ist doch chem. ausreagiert.....

Axel
newkama
Beiträge: 25
Registriert: 16.06.2004, 23:35

Beitrag von newkama »

Danke Axel, bin ja kein Chemiker. Ich dachte, daß ev. auch das reagierte Chlor giftig für Keime und algen ist.

Gruß newkama
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo new,

ich bin auch keiner ....

das geht soch nicht .... chem. gebundenes chlor ist futsch ..... finito, passé wie auch immer.

trennt euch doch mal von der vorstellung das alles gift ist ( außer rizin ) .... es ist eine frage der dosierung .... auch bei z.b. hornissenstichen ....

die luft die du atmest ist auch gift .... und .... ?

Axel
Antworten