Welche Art der Poolherstellung?

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
raini
Beiträge: 104
Registriert: 27.07.2006, 07:56

Welche Art der Poolherstellung?

Beitrag von raini »

Hi Leute
Frage an die Spezialisten:
Welche Art der Poolherstellung würdet ihr mir empfehlen?
Es gibt ja die Styroporsteine, dann Hohlziegel mit Folie usw. Jedenfalls kein Polyesterbecken, die sind zu teuer. Hätte gerne so 8*4*1,5 Meter.
Z.Zt. habe ich ein Stahlbecken mit 6 Meter Durchmesser, möchte aber einmal was vernünftiges.
Ach ja, und leistbar sollte es sein. Da ich handwerklich halbwegs geschickt bin, würde ich mir das meiste selber machen.
Danke für eure Tipps
raini
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo,

vielleicht ein Polypropylen-Becken?

Gruß Ulli K.
Uwe Kreitmayr
Beiträge: 915
Registriert: 16.03.2005, 11:53
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von Uwe Kreitmayr »

Hallo Raini,

stell dir vor du willst eine Garage mit Keller bauen.
Lass die Garage weg und du hast einen Pool.
Du würdest dazu die Baustoffe verwenden, die in deiner Region preiswert zu beziehen sind.

Styro ist was für Weicheier :wink:
Ein guter Betonstein erspart auch die Muckibude.

MfG
uwe
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

@ uwe,

kalksandsteine gibts aber in verschiedenen größen sprich gewichtsklassen

am einfachsten wird es schon sein ein bauwerk zu erstellen und dann folie einbringen.

eine andere möglichkeit ist eine GFK-beschchtung .....

PP-becken wird ja nicht in den sinne (selber)hergestellt.

mit freundlichen grüßen
Axel
olli
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2006, 14:48

Beitrag von olli »

Hi,

zu den Styro Steinen die extra für Pools hergestellt werden wo es dann auch Formsteine für Treppen oder so gibt die dann entpsrechend Geld kosten könntest Du dich vielleicht mal über 'Steine' informieren die man für den Hausbau verwendet.
Die sind vielleicht günstiger und mit etwas Geschick kann man sich formtechnisch auch austoben ? OK ne roemische Treppe schnitzen mag zuviel verlangt sein aber der Grundriss sollte kein Problem sein.

Ist nur so ne Idee ich habe so ein Haus gebaut und die Erfahrung mit der Verarbeitung waren schon ziemlich geil. Zumal ein Styropor ( oder genauer EPS ) Mauerwerk mit Betonverfüllt schonmal eine gute Grundwärmedämmung bietet.

Gruss
olli

PS. sagt dir einer der keine Ahnung sondern nur zuviel Zeit hat :lol:
skurup
Beiträge: 27
Registriert: 03.09.2005, 20:48
Wohnort: skurup

Beitrag von skurup »

Alles ist nun mal im Leben zweiseitig -

ein Polypropylenpool 4x8 kriegt man ja schon um cca 4t €
ohne gross schuften

Gruss skurup
metzi
Beiträge: 92
Registriert: 05.05.2006, 18:54
Wohnort: Ingersheim bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von metzi »

hallo raini,
schau mal bei dem Thema " suche den passenden schwimmingpool"
vorbei.
Gleiches Thema mit ein paar Links.
Gruß
metzi
Börnie
Beiträge: 14
Registriert: 17.09.2006, 09:30
Wohnort: Grußendorf

Hab auch ein paar Fragen dazu...

Beitrag von Börnie »

:D Hallo Poolfangemeinde , bin neu hier , will auch nix neues aufmachen da es ja um die fast gleichen Fragen geht : .. habe gelesen , gesucht .. aber keine Antwort gefunden die mich befriedigt :-) .. nun .. da viele hier massiv bauen , hätte ich gerne gewusst ob das auch mit Kalksandstein geht ? dann brauch mann innen nicht verfugen ? oder .. Flies und Folie drauf und gut ??

Habe vor einen massiven , (soll ja auch halten) 7 x 4 x 120-150 bauen Aushub und mauern is kein Problem denke ich .

Platte betonieren dürfte auch selber zu schaffen sein (also ohne pumpe-Firma-) , dauert halt länger , obwohl die Platte ja auch nur 20cm dick sein sollte .

Wann sollte mann anfangen , bin der Meinung das der Aushub und Platte schon diese Jahr geschehen sollte ? dann kann mann im Frühjahr weitermachen ..

So erstmal schluss für heute .. is ja schon ne Menge :-)

Bin danbar für jeden Tipp - obwohl es hier schon ne Menge gibt -
Alles wird gut :-)

Gruss
Bernd
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo bernd,

aushub, platte und bauwerk am besten dieses jahr ... ohne wand bekommst du bestimmt jede menge rieselsand oder noch schlimmer abbruch auf die platte.

KS-steine vollfugig mauern oder kleben.

mit freundlichen grüßen
Axel

PS: mehr dazu auf meiner HP .../ tips zum bauen
Zuletzt geändert von Axel Zdiarstek am 18.09.2006, 15:07, insgesamt 1-mal geändert.
Börnie
Beiträge: 14
Registriert: 17.09.2006, 09:30
Wohnort: Grußendorf

Beitrag von Börnie »

:arrow: Hallo Axel , danke für die schnelle Antwort .. auf deiner Seite war ich natürlich auch schon ! :wink: ist supa !!

Abbruch meinst du bestimmt , dass die Seiten über winter auf die Platte rutschen könnte ??

Und wie dick sollte die Mauer sein ? 30er ? reicht aus ? sollte oben noch ein Ringanker gesetzt werden ? und innen nur Vlies und Folie einhängen = fertig .. aussen gehts dann Frühjahr weiter .. das müsste mann hinbekommen ,

Habe auch schon mehrere Links besucht ..
http://rz-home.de/~fkiesow/
http://www.operation-pool.de/index.htm :arrow: sowas in der Art sollte er werden

Dürfte auch nich allzu teuer werden ...
Alles wird gut :-)

Gruss
Bernd
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo bernd,

eine 24er KS-wand reicht. bei folie empfiehlt sich ein ringanker .... 10 - 15 cm hoch reicht. auf 7 m länge solltest du einen ev. zwei 24er pfeiler hintersetzen ( vermauern )

wenn die wände stehen brauchst du in diesem jahr innen nichts mehr machen.

mit freundlichen grüßen
Axel
Börnie
Beiträge: 14
Registriert: 17.09.2006, 09:30
Wohnort: Grußendorf

Beitrag von Börnie »

Ok ... das kriegen wir hin .. aber der Ringanker is der nich auch 24cm hoch in KS ? oder gibt es da noch andere ... muss mal wwieder in den Baumarkt :-)

Gruss

bernd
Alles wird gut :-)

Gruss
Bernd
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo bernd,

ringanker kann man sich auch alleine schalen ..... 2 brettel und ne zwinge ....

mit freundlichen grüßen
Axel
Börnie
Beiträge: 14
Registriert: 17.09.2006, 09:30
Wohnort: Grußendorf

Beitrag von Börnie »

:D Mann stimmt ,, mann mannn ich bin zu lange raus aus dem Fach :-)

Danke Axel !!
Alles wird gut :-)

Gruss
Bernd
Antworten