Umtausch eines Quickpools, wer kann helfen???

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Gast

Umtausch eines Quickpools, wer kann helfen???

Beitrag von Gast »

Pool kaputt.... :oops: wer weiss wie eine Reklamation gehandhabt wird??
Kassenbon mitnehmen und man bekommt ungesehen einen neuen??
Oder muss man den Quick Pool mit hinschleppen??
Wer weiss was???
Danke euch
mauser1934
Beiträge: 22
Registriert: 23.06.2006, 09:30
Wohnort: Neuenkirchen-vörden

Beitrag von mauser1934 »

Hi
Also ich brauchte meinen nicht hinschleppen aber der Verkäufer brauchte das
Luftventil wegen der seriennummer.Es war ein intex.

Hab das ventil abgegeben uns sofort ein neuen pool bekommen .
Der alte war noch reparabel und wurde instandgesetzt :D .
Der andere naue liegt im keller! :twisted:

Habe das neue Ventil mit 15m³ wasser drin eingeklebt. :idea:
Gast

Beitrag von Gast »

Hallo erstmal vielen Dank für die Antwort. Wie bekomme ich das Luftventil ab????...hab es mir noch nicht so angeschaut.Dann hin zu OBI mit Ventil und Kassenbon und dann sag ich er ist undicht :roll: ..reicht denen das auch???
Und mit dem alten Intex kann ich dann zusehen...wegschmeissen...die Wände tapezieren..oder...oder
VD Manu :wink:
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo manu,

bevor du hier deine ersten operationsversuche startest würde ich mit meinem anliegen ersteinmal zum händler gehen und diesen das problem vortragen - mal sehen was der sagt .... denn der ist dein ansprechpartner.
und wenn er alles in einem stück zurück haben möchte .... was dann ?

mit freundlichen grüßen
Axel
Gast

Beitrag von Gast »

danke...danke..wenn er ihn zurück haben möchte ...na dann bitte.
VG Manu
Dr.Schwenker
Beiträge: 34
Registriert: 26.07.2006, 15:12
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr.Schwenker »

Hallo!

Meine Schwägerin hat sich den Intex im Garten aufgestellt. Leck drin!
Allerdings steht das Ding so schief, und das Loch ist genau an der Seite wo halt wenig Wasser ist. Also baden können sie trotz Leck.
Als sie ihn reklamierte sagte der freundliche Händler, wenn es denn geht diese Saison, sollen sie ihn stehen lassen, wenn die Saison zuende ist werden sie ihn umtauschen oder das Geld zurückgeben.
Das find ich doch fair.
MfG,
Dr. Schwenker
-wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten-
Bine
Beiträge: 57
Registriert: 09.07.2006, 08:40
Wohnort: im schönen Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Beitrag von Bine »

Oh Manu,

Du bist ja knall hart :oops: . Hattest Du nicht geschrieben, dass er über Nacht zerstochen wurde - wäre also ein Versicherungsfall.

Sabine :shock:
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

ja bine,

nix mit versicherungsfall .... ( könnte ja auch selbt gstochen sein).
also erst schön eine anzeige und dann 4 wochen auf die antwort des staatsanwaltes ( verfahren eingestell ) warten und adnn vielleicht bei der versicherung vorsprechen, die ads ev. doch noch ablehnt.

mit freundlichen grüßen
Axel
Bine
Beiträge: 57
Registriert: 09.07.2006, 08:40
Wohnort: im schönen Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Beitrag von Bine »

Ja, ja Axel

so würde es gewiß kommen so nach der Devise "......hat er ihnen wohl doch nicht gefallen........".

Aber einfach auf Garantie/Regress/Qualitätsmängel von Hause aus zu reisen ............?????? Ich weiß nicht - muss mir persönlich wohl irgendwo eine Windung fehlen.

Egal :evil: .

Liebe Grüße von


Sabine
Gast

Beitrag von Gast »

Ja Biene.....haben alles was man so machen kann schon durch. Was soll ich denn machen???? Vom Munde abgespart war er uns wohl nicht gegönnt. Mein Töchterherz war auch ganz traurig. Was soll ich machen??? Manchmal muss man eben andere Wege gehen. Man geht auch andere Wege mit uns. Hast du es noch nicht mitnekommen?? Also sei nicht so.Ich bin traurig darüber und muss das beste daraus machen.
VG Manu

''Man verurteilt oft die falschen"
Gast

Beitrag von Gast »

..und Biene wir hatten auch tatsächlich vor ihn zu flicken. Aber das wird ein teurer Spass......Also knall hart bin ich nicht.
Das was ich geschrieben hatte, war mir ernst.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo aaliyah,

vielleicht hättest du beim ersten postig näher auf die situation eingehen können ...
egal ... sei es drum. ich kann dch da schon verstehen, aber leider ist die situation da ziemlich verfahren....
beide tips / hinweise - versicherung und umtausch sind theoretisch möglich, nur kommt dann der menschliche faktor in form des verkäufers bzw der versicherungsfutzys ....
will der verkäufer das ding zurück - wirds nichts .... wenn nicht ist es gut. heißt frag mal an .....
mit der versicherung ist es meist noch schlimmer .... aber kannst du nicht mal mit deinem futzy reden ( so ganz im vertrauen ) vielleicht fällt dem ja was ein.

mit freundlichen güßen
Axel
Bine
Beiträge: 57
Registriert: 09.07.2006, 08:40
Wohnort: im schönen Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Beitrag von Bine »

Hallo Manu,

ich habe mir vorgestellt was passieren würde, wenn der Baumarktfritzi sagt: "...... ok, ich tausche um aber bringen sie den Pool vorbei.........". Dann stehst so zu sagen auf dem Schlauch.

Kann sein, dass ich das etwas anders sehe weil wir auch jeden Tag etwas vom Hof aus verkaufen und man auch auf das Vertrauen des Anderen angewiesen ist. Würde mich tierisch ärgern in gutem Wissen Ware abgegeben zu haben und dann aufeinmal kommt etwas zurück was durch Fremdverschuldung kaputt ging.

Deine Situation verstehe ich ganz gut nur ist ja der Hersteller keineswegs für das Disaster verantwortlich. Ärgerlich, kann ja möglich sein, dass sich die Täter selbst verraten und Du ganz zur Not noch an die heran treten kannst.

Ich wünsche Dir was.

VG

Sabine
Dr.Schwenker
Beiträge: 34
Registriert: 26.07.2006, 15:12
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr.Schwenker »

Also neeee,

da hilft nix. Ich habe es schon geschrieben, der Pool hat es hinter sich.
Die Reinigung kannst Du Dir Ende des Sommers sparen.

Nimm ein Messer mit in den Garten. Kleinschneiden, und ab damit in den gelben Sack (oder gelbe Tonne).
Schwamm drüber.
Nächstes Jahr einen neuen.
Oder wenn Du Raudies in der Straße wohnen hast, "Echten" Pool bauen.
Aber nicht das die Raudis dann Pipi rein machen... :shock:
MfG,
Dr. Schwenker
-wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten-
Gast

Beitrag von Gast »

Hallo.
Okay ihr lieben...dann lasst gut sein. Ich danke für gut gemeinte Tips.
Vielleicht haben wir das Glück und wir haben mal einen selbstgemauerten Pool. Also dann. Ich hoffe das es niemanden so erwischt.
Seit lieb gegrüsst. :lol:

Und Biene.... immer schön artig sein, und darauf hoffen, das der anständige Weg immer der richtige Weg ist. :roll:

"Wer zickzack denkt, weiss wie der Hase läuft"
Antworten