Chlorschaden

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Antworten
mehrschweinmaus
Beiträge: 4
Registriert: 30.07.2006, 10:03
Wohnort: Kreis Herford

Chlorschaden

Beitrag von mehrschweinmaus »

Hallöchen,
beim Aufklappen eines gebraucht gekauften Quick up Pool mussten wir feststellen, dass der Boden einen Chloschaden von einem Durchmesser von
ca. 60 cm aufweist. Das blaue Karomuster ist so ausgeblichen, das man nur noch einen *zensiert* gelben bis weißen Fleck sieht. Auch auf der Unterseite ist die Ausbleichung zu sehen.
Da uns der Pool als Tip Top verkauft wurde meine Frage an alle die Ahnung davon haben: ist der ausgeblichene Fleck nur ein Schönheitsfehler oder kann man von einem echten Materialschaden ausgehen, der die Lebensdauer des Pools stark einschränkt? Bin auf eure Antworten gespannt. Vielen Dank im Voraus.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

ein ca. 60 cm fleck ist ein mangel ... ( wahrscheinlich unter der chlorboje ... ) .
den kannst du zurückgeben, bzw der muss zurückgenommen werden.

mit freundlichen grüßen
Axel
mehrschweinmaus
Beiträge: 4
Registriert: 30.07.2006, 10:03
Wohnort: Kreis Herford

Chlorschaden

Beitrag von mehrschweinmaus »

Vielen Dank Axel!

Aufgrund der Größe- und des gesamten Zubehör des Pools, wird ein zurückgeben ein Problem, da wir ihn aus dem 250 km entfernten Hamburg geholt haben. Alles in allem hatten wir unseren Bulli voll. Man müsste das preislich regeln.

Aber es stellt sich uns immer noch die Frage, was passiert mit dieser extremen Ausbleichung auf langer Sicht? Sollte man den Pool überhaupt nicht mehr aufbauen und warum? Ist oder wird er an dieser Stelle undicht? Was genau hat diese Bleichung an dem Material bewirkt?

Ich muss ja nun ein fachliches Wissen vorlegen können, warum diese Ausbleichung nicht nur ein Schönheitsfleck darstellt. Und hier steckt das größte Problem. Im Internet ist nichts darüber zu finden.

Wir hoffen daher in diesem Forum, für uns die beweispflichtige Antwort zu bekommen.

Es quiekt die mehrschweinmaus zum Grusse
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ,

die folie ist auf alle fälle vorgeschädigt, weil das chlor die farbe ausgeätzt hat.
des weiteren ist die folie aus Poly Venyl Chlorid ( PVC) und wie du lesen kannst ist da chlor drin ( chemisch gebunden ) dieses chlor hat mit den "zugeführten" chlor aus den tabletten ( punktuell - da wo es ausgeblichen ist ) reagiert. die folie wird hart, und bricht. nicht unbedingt morgen aber bestimmt morgen abend.

mit freundlichen grüßebn
Axel
mehrschweinmaus
Beiträge: 4
Registriert: 30.07.2006, 10:03
Wohnort: Kreis Herford

Beitrag von mehrschweinmaus »

Hallo Axel,

mit dieser Antwort kann man etwas anfangen. Gut und logisch erklärt.
Für jedermann verständlich.

Danke, das wir für dieses Thema deine Zeit in Anspruch nehmen durften.

Dann bis zum nächten Mal und einen schönen Tag noch.

mehrscheinmaus und der Rest
Antworten