Unterschied zwischen Intex Metal Frame und Ultra Metal Frame

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Antworten
Buggel
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2006, 09:40
Wohnort: Warstein

Unterschied zwischen Intex Metal Frame und Ultra Metal Frame

Beitrag von Buggel »

Hallo!

Da ich schon eine ganze Zeit in diesen Forum mitlese und ich mir
dieses Jahr evtl. ein Intex Metal Frame Pool zulegen möchte
habe ich nun folgende Frage.
Was ist der Unterschied zwischen den blauen Metal Frame Pool
und den neuen grauen Ultra Metal Frame Pool?
Es werden im neuen Prospekt beide angeboten.
Die Maße sind unterschiedlich aber was noch?

Gruß
Buggel
tinchen1910
Beiträge: 56
Registriert: 14.07.2006, 18:25

Beitrag von tinchen1910 »

Wir haben einen blauen. Sieht halt nicht so doll aus.
Unsere Nachbarn finden, es sieht aus wie ein Wikingerschiff
in blau. (9,75 x 3,66 x 1,20)
Würde jetzt lieber so einen grauen haben. Ich denke
die Qualität ist gleich. Unverwüstlich.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

@ tinchen,

n i c h t s ist unverwüstlich !

intex oder wer auch immer hat schneller ( öfter ) löcher als du schwimmen kannst ....

mit freundlichen grüßen
Axel
Buggel
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2006, 09:40
Wohnort: Warstein

Beitrag von Buggel »

Gibt es denn zu Intex eine Alternative, ich meine auch preislich?
Sind die Metallteile bei Intex verzinkt?
Eine Pulverbeschichtung platzt doch mit der Zeit ab, wie man auch bei
Gartenmöbel sieht.
Ich würde auch wieder einen Qickup nehmen aber beim Metalframe
finde ich es gut dass die Wände fast senkrecht sind.
Man hat also bei gleichen Durchmesser eine größere Wasseroberfläche.
Wer kann noch über Erfahrungen mit Metalframe berichten?

Gruß
Buggel
tinchen1910
Beiträge: 56
Registriert: 14.07.2006, 18:25

Intex

Beitrag von tinchen1910 »

Wir sind bis jetzt mit unserem zufrieden. Bis jetzt ist beim Metall nichts abgesprungen.

Axel
Wir hätten auch gerne einen richtigen Pool. Aber dies ist leider nicht
möglich. Hatten letztes Jahr mal durchgerechnet und Fachmänner gefragt.
Ist aber leider finanziell nicht möglich. Da unser Garten schwer zugänglich ist ist allein eine Bodenplatte mit Aushub unbezahlbar. Schnief.

So werden wir halt wieder in unserem Intex planschen.
Werner
Beiträge: 4
Registriert: 22.03.2007, 08:59
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Beitrag von Werner »

Hallo Tintchen,

es besteht ja auch die Möglichkeit, das Ihr Euch ein "Aufstellbecken" aufbaut. Preislich sind da z.b. die Hobby-Pools, oder MTH sehr attraktiv.

Frei aufgestellt würde dann nur ein runder Pool in Frage kommen.

BTW. Grüsse an Axel und Co. ;)
Antworten