Schwimmbad konservieren?

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
windhagen
Beiträge: 1
Registriert: 18.12.2004, 09:16

Schwimmbad konservieren?

Beitrag von windhagen »

Suche professionelle Hilfe zur
Konservierung eines Schwimmbades für
ca. 3 Jahre.
Trockenlegen, Pumpen, Rohre etc. so
konservieren, daß die problemlose
Wiederinbetriebnahme später möglich ist.

Gruß+ Dank
Henning Windhagen
windhagen@annastift.de
0162/9045336
Michael Lehmann
Beiträge: 2
Registriert: 24.01.2004, 23:11
Wohnort: Lübben (Spreewald)
Kontaktdaten:

Konservierung

Beitrag von Michael Lehmann »

Hallo!

Ich kann Ihnen eim Kostenangebot erstellen zur Konservierung Ihres Schwimmbades. Benötige aber dazu die genaue Größe (L x B X T ), sowie Ihre Abdichtungsart(Fliesen, Farbe,Folie...). Desweiteren noch Informationen über Ihre Filtertechnik(Standort über oder unter dem Wasserspiegel, Beheizung, Regeltechnik).
Bitte geben Sie bei Antwort(an meine E-Mail Adresse) unbedingt Ihren Wohnort an.


mfG M.Lehmann
Schwimmbadservice
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo hennig,

also pumpe und filteranlage entleeren ist kein problem. die rohrleitungen sind aus PVC und bedürfen wenn sie leer sind auch keiner pflege. für die einlaufdüsen und für den skimmer gibt es verschlüsse zum einschrauben ( zur not geht auch ein korken ) . du kannst dein Schwimmbecken ( aussen ) noch abdecken,dazu empfielt sich trapezblech mit leichter neigung in eine richtung. eine folie ist sinnlos.
ein innenschwimmbecken kannst du offen stehen lassen.

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten