Hallo Peinliches Problem

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
sebiwern
Beiträge: 6
Registriert: 28.06.2006, 11:21
Wohnort: bensheim
Kontaktdaten:

Hallo Peinliches Problem

Beitrag von sebiwern »

Habe am Mittwoch unseren pool aufgedeckt und da hat sich auch schon das Grauen blicken lassen ALGEN und zwar soviele dass ich sie nach japan exportieren könnte (die essen doch des zeug^^) am selben tag habe ich eine Stoßchlorung mit (bayrol) Chlortabletten gemacht und so Flüssiges flockungsmittel die wasserqualität hat sich nicht geändert hat jemand eine idee was ich machen könnte zur randinfo noch pool maße 4meter mal 90 cm
eine normale filterpumpe joa naja gut freue mich über jede hilfe P.s. habe noch ein bild vom pool angehängt




Bild
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ....,
das ist doch noch nicht so wild ....

stoßchlorung mit tabletten ... ok ... ich hätte granulat genommen.
selbst die schnelllöslichen tabletten brauchen einige zeit zum würgen ....
also keine panik.

andere möglichkeit ... wasser wechseln .....

mit freundlichen grüßen
Axel

dann viel spass beim bodenabsaugen .....
sebiwern
Beiträge: 6
Registriert: 28.06.2006, 11:21
Wohnort: bensheim
Kontaktdaten:

Beitrag von sebiwern »

dankeschön


wir haben uns jetzt für nen wasserwechsel entschieden wo bekomme ich eine güstige sandfilterpumpe her des wollte ich auch noch frageen
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

na ja denke der fachhandel wäre der ansprechpartner .... nicht nur wegen der garantie, sondern auch wegen der komponentenzusammenstellung.
bei z.b. ebay gibts fertige pakete ... die nicht immer optimal sind oder schlechtere qualitäten der pumpen anbieten. für "nur ma so" reichen die auch ... anschließend wegschmeißen ....
z.b. die "pico" ( filterpumpe ) ist als billigprodukt konzipiert .... und hat z.b. die tücke, das zum reinigen des pumpenvorfilters keine absperrung zwischen skimmer und pumpe gebaut werden kann, so das entweder das wasser aus dem becken strömt, oder zum becken zurückläuft und nur sehr schlecht wieder ansaugt ....
hat einen schlauchanschluß auf dem deckel.

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten