Rundbecken aufbauen, aber wie ?

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
AndreasDV
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2007, 20:33
Kontaktdaten:

Rundbecken aufbauen, aber wie ?

Beitrag von AndreasDV »

Da ich Neu hier bin schreibe ich erstmal Hallo an alle


Also ich hab ein Stahlrundbecken geschenkt bekommen. Hab aber keine Ahnung wie ich den Unterboden machen soll. Eigentlich wollte ich das Becken so ca. 70-80 cm tief im Boden versenken ( Höhe des Becken 120 cm, Breite 420 cm ) aber meine Frau will auf einmal nicht mehr, hat Angst das sie, wenn ich mal ins Gras beisse, nicht weiss wie sie das Becken entfernen soll und das Loch auffüllen soll. Hab zwar gesagt wie man das machen kann aber keine Chance, leider.

Also wie soll ich den Unterboden machen ? Denn meine Frfau will auch kein Betonboden haben. Oder gibt mir ein Tip wie ich sie überreden kann. :-)

Falls ich sie doch noch überreden kann das Becken im Boden einzulassen, wieviel kostet dann so ein Auto Betonmischer ? Und, wie kann ich den Boden "entsorgen" ? Wohin damit ?
Benutzeravatar
Düse
Beiträge: 160
Registriert: 21.05.2005, 20:34
Wohnort: NRW

Beitrag von Düse »

Hallo,
ohne Betonplatte wird das nichts,man würde sich später nur Ärgern.
Die Platte muß ja nicht dick sein,so ca. 5 cm auf gewachsenen Boden reicht ja schon aus.
Den Boden muß man wohl oder übel abhohlen lassen.
Gruß Düse
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo andreas,

schau mal auf meine HP... /tips zum bauen
da stehts geschrieben wie und das du dann auch freude dran hast.

mit freundlichen grüßen
Axel
Mosch1
Beiträge: 317
Registriert: 06.07.2005, 21:25

Beitrag von Mosch1 »

hallo,
der Bodenaushub ist doch nur 10 kubik.hast du genug Platz im Garten?Bekommst du problemlos verteilt.z.B 100 qm Rasenfläche 10 cm höher machen und neu einsähen. so haben wir es gemacht bzw. ein bekannter.der hat zudem seit 1993 ein 6 m Rundbecken 60 cm versenkt und nicht auf Betonplatte stehen.es steht immer noch,wie eine 1.Boden gewachsen.Wir haben damals Mauersand verwendet.Diesen unten gleichmäßig verteilt und Zement mit eingeharkt.Dann in Waage geglättet und naßgeträufelt.Bis heute keine Probleme oder Fußabdrücke.

MFG
AndreasDV
Beiträge: 15
Registriert: 29.03.2007, 20:33
Kontaktdaten:

Beitrag von AndreasDV »

@Axel Zdiarstek

Werde mich dann mal auf deiner HP umschauen, Danke


@mosch1

Naja mein Garten ist leider nicht gerade gross, mit Terrasse ca. 100 qm, und wenn ich also das auf den Rasen verteile ist der Rasen 10 cm höher als die Terrasse und das muss nicht sein :-)

Aberder Tip mit Mauersand und Zement hört sich gut an. Schau'n wa mal Danke.
Antworten