Whirlwanne - wie reinigen?!

Alle Fragen zu Whirlpool und Technik...

Moderator: Amateur

Antworten
ninscha
Beiträge: 2
Registriert: 03.04.2007, 21:01

Whirlwanne - wie reinigen?!

Beitrag von ninscha »

Hallo,

wir sind gerade in eine neue Wohnung gezogen, in dessen Bad eine ca. 10 Jahre alte Whirlwanne von Hoesch verbaut ist. Laut der Vermieterin wurde der "Pool" wohl seit Jahren nicht mehr genutzt.
Wir haben ihn nun Wasser eingelassen und laufen lassen und aus den Düsen kommt unmengen von Dreckpartikel :roll:

Wie wir haben jetzt schon 2x Wasser eingelassen, laufen lassen und wieder abgelassen und neu eingelassen. Aber viel besser wird es irgendwie nicht...

Was kann man dagegen tun?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3852
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ,

hat das teil einen filter ?
dann laufen lassen bis kein dreck mehr zu sehen ist. ev. zwischendurch mal reinigen.

mit freundlichen grüßeN
Axel
ninscha
Beiträge: 2
Registriert: 03.04.2007, 21:01

Beitrag von ninscha »

Hallo Axel,

danke schon mal für deine Hilfe... Puh... Wegen einem Filter weiß ich garnicht genau, so genau kenn ich das Teil noch nicht. Die Vermieterin hat zumindest nichts erwähnt was sauber gemacht werden muss, wir müssen nur regelmäßig so Desinfektionszeug oben einfüllen...

Ich probier jetzt einfach mal den Pool solange laufen zu lassen bis kein Dreck mehr kommt. Ich muss mir nur was einfallen lassen, weil das Wasser ja aus der Wanne angezogen wird, wo auch der Dreck drinnen ist. Also ziehts den Dreck auch immer wieder mitrein. Vielleicht leg ich mal einen Feinen Sieb über den Abfluss...

Mal sehen... Villeicht gibts auch noch mehr Tips von euch :D
Werner
Beiträge: 4
Registriert: 22.03.2007, 08:59
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Beitrag von Werner »

Das ist eine Whirlwanne, die hat keinen Filter oder?
Am besten wirds wohl sein, wenn da mal mit Chlor und warmen Wasser ne gründliche Spülung machst.
popey24
Beiträge: 43
Registriert: 13.11.2006, 18:19

Beitrag von popey24 »

Also wenn es wirklich eine Whirlwanne ist (Badewanne mit Whirlfunktion) hat sie sicher keinen Filter.
Aber 'Desinfektionszeug oben einfüllen' hört sich nicht gerade nach Whirlwanne an. Könnte also doch ein Whirlpool sein. Der hätte dann saugseitig einen Filter.
Vielleicht erstmal ein Foto einstellen...

Gruß,
Stephan
abraeg
Beiträge: 1
Registriert: 07.07.2013, 13:44

Re: Whirlwanne - wie reinigen?!

Beitrag von abraeg »

Die Frage ist auch, ob es sich um Wasserdüsen oder Luftdüsen handelt. Für Wasserdüsen gibt es entsprechendes Desinfektionsmittel, das man in das Wasser mischt. Allerdings funktioniert das leider nicht für Luftdüsen, da das ja nur Luft in das Wasser bläst. Bei meiner Wanne werde die Luftdüsen dann ein paar Minuten nach dem Ablaufen des Wassers automatisch leer geblasen. Das Problem ist, dass die Düsen nur dann leer geblasen werden, wenn die Whirlfunktion auch benutzt wurde.
Meine Mieter haben die Whirlfunktion leider selten oder gar nicht benutzt, so dass das Badewasser in den Luftdüsen und dessen Zuleitungen nach jedem Baden stehen blieb. Dadurch bildeten sich mit der Zeit Ablagerungen in den Schläuchen. Wenn die Whirlfunktion nun eingeschaltet wird, lösen sich Teile der Ablagerungen und werden als Flusen ins Badewasser geblasen. Ein Hinzugezogender Fachmann schickte dem Mieter ein Desinfektionsmittel für Whirlpools, auf dem auch noch draufstand, dass es für Whirlwannen nicht geeignet ist. Dementsprechend wirkungslos war die Aktion dann auch.
So lange ich auch suche, ich finde keine geeignete Methode, die Luftschläuche wieder sauber zu bekommen.
Antworten