Wer hat hilfreiche Tipps/Erfahrung bei unebenem Boden?

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Antworten
soma32
Beiträge: 5
Registriert: 17.04.2007, 01:20

Wer hat hilfreiche Tipps/Erfahrung bei unebenem Boden?

Beitrag von soma32 »

Hallo an Alle!

Hat jemand Erfahrungswerte mit dem Aufbau eines Intex-Pools bei unebenem, leicht moosigem Untergrund?

Wir haben vor ein paar Tagen unseren Pool aufgestellt, mit dem Wissen, dass er nicht komplett grade stehen wird und letztendlich einseitig ca. 10 cm hängt.
Für Vorkehrungen dies weitmöglichst einzudämmen, hatten wir vorher gesorgt. Trotzdem haben wir o.g. Schräglage, da der weiche Boden immer wieder etwas nach gibt.
Mich interessiert, ob jemand ähnliche Probleme hatte und trotzdem ohne
größeren Schaden (z. B. Hochwasser beim Nachbarn) seinen Pool über den Sommer hinweg geniessen konnte.

Ich würde mich sehr über ernstgemeinte Zuschriften freuen!
Alle blödsinnigen und somit für mich unbrauchbaren Kommentare bitte ich zu unterlassen!
Mein Anliegen ist ernst gemeint und ich verspreche mir hiermit mehr als nur eine Antwort über den Rat zum Abbau mit erneutem, professionellem Aufbau des Pools.

Ganz, lieben Dank!
Benutzeravatar
Andy1212
Beiträge: 370
Registriert: 04.02.2006, 14:12
Wohnort: 99848

Beitrag von Andy1212 »

Hallo

Also 10 cm ist zuviel. Am besten Du warnst Deinen Nachbarn schon mal. Und noch was ich hoffe das Gras und Moos hast Du vorm aufstellen entfernt. Sonst wird bald keiner mehr in den Pool gehen weil er stinkt wie Jauche da das Gras unterm Pool verrottet und einfach nur erbärmlich zu stinken beginnt. :cry:
Am besten Pool abbauen Untergrund eben machen und Pool wieder aufstellen.
Benutze doch mal die Suche hier im Forum z.B.

Stinkt :shock:

http://www.aquapool.de/bb/viewtopic.php ... ght=stinkt



Oder schief :shock:

http://www.aquapool.de/bb/viewtopic.php ... ght=schief



MfG Andy
tinchen1910
Beiträge: 56
Registriert: 14.07.2006, 18:25

Beitrag von tinchen1910 »

Hi,
was ist denn das für ein Pool. Wir haben einen Intex 975 x 366 mit
Gestänge. Wir haben den damals einfach auf den Rasen gestellt,
das Gras und Moos war ruckzuck tot. Wir haben auch ein kleines
Gefälle, zwar keine 10 cm, bis jetzt keine Probleme.
roger
Beiträge: 130
Registriert: 17.04.2006, 11:33
Wohnort: zuhause

Beitrag von roger »

Moin Moin
Ich kann Andy nur zustimmen...Wasser raus und neu aufstellen.so könnt Ihr den Pool länger und vor allem anständig nutzen...!!
Mfg Roger
Nein danke ich muß noch fahren....
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

schick mal ne PN an snoopypost ...

Axel
snoopypost
Beiträge: 160
Registriert: 27.07.2005, 10:45
Wohnort: bei Würzburg im Frankenland

Beitrag von snoopypost »

... Hi Axel, nett daß Du Dich erinnerst, ... bin zufälligerweise schon da :lol: und ich muss sagen, daß ich, SO LEID MIR DIESE AUSSAGE AUCH TUT, auch wirklich nochmal neu aufbauen würde. - Mit dieser Schieflage werdet keinen wirklichen Spass am bzw. im Pool haben. - ich weiß, soma, es ist zwar nicht der Tipp, den du dir erhofft hast, aber einen besseren gibt es bei der Schieflage sicher nicht.

Am Besten ist meiner Meinung nach --> Rasen abtragen, mit Sand ausgleichen, Plane oder wegen Wasserdurchlass besser ein Vlies drauf (meines hat 4mm) , Pool drauf und befüllen !

Gruss an ALLE, Yvonne
Antworten