Wieviel kleine Chlortabletten ???????

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
Harlekin
Beiträge: 24
Registriert: 08.08.2006, 16:59
Wohnort: Gütersloh

Wieviel kleine Chlortabletten ???????

Beitrag von Harlekin »

Hallo,
nachdem ich mein neues Wasser mit einer Stosschlorung behandelt habe, möchte ich wissen, wieviele kleine Tabletten Chlor ich jede Woche bei 18000L Wasser hinzugeben muss.
Danke vorab für Eure Info.

Gruss, Harlekin.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ,

das lese mal auf deiner pillenverpackung nach. wenn diese alle sind, nehm doch granulat ..... da brauchst du keine pillen zählen und die dosierung geht genau nach deinem gemessenen bedarf

mit freundlichen grüßen
Axel
Uwe Kreitmayr
Beiträge: 915
Registriert: 16.03.2005, 11:53
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von Uwe Kreitmayr »

Wie groß sind den die kleinen Pillen,

ich kenne 600gr 400gr 200gr usw.

Wie warm ist das Wasser, ist es abgedeckt, wieviel Chor soll im Wasser sein. Wie hoch ist die Chlorzehrung?

Kaufe dir am besten einen entsprechenden Testset zur Chlorbestimmung und probiere es aus.

Wenn du z.B. 10 Stück reinschmeißt geben die im neuen Zustand mehr Chlor ab als wenn sie schon ein paar Tage im Wasser liegen da sie kleiner geworden sind und somit die Obefläche kleiner ist.

Ich würde daher jeden zweiten oder dritten Tag ein paar Tabletten ergänzen, sodass immer ältere und neuere im Becken sind.

Oder nimm gleich die 400gr Tabletten z.B. bayrol multibloc mini für dein Becken, da braucht du nur alle 3 Wochen eine ergänzen.

Oder doch besser schnelllösliches Chlor jeden Tag wie Axel schreibt.

Mfg
uwe
Zuletzt geändert von Uwe Kreitmayr am 22.04.2007, 14:59, insgesamt 1-mal geändert.
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo Harlekin,

Dein mittlerer wöchenticher Chlorverbrauch, sollte, je nach Belastungsfaktoren, bei ca. 80 gr (Trichlor-Tabletten) pro Woche liegen.

Wie Uwe geschrieben hat, mußt Du das selbst aufgrund eigener Chlorgehaltsmessungen in Deinem Pool selbst herausfinden (mittels Pooltester oder Photometer).

Chlorgranulat: nur Calciumhypochlorit nehmen, KEIN Natriumdichlorisocyanurat (Cyanursäure-Problematik sowie fast doppelter Bedarf im Vergleich zu den Trichlor-Tabs!)!

Gruß Ulli K.
calimero
Beiträge: 155
Registriert: 01.05.2006, 11:11

Beitrag von calimero »

also ich mach im Frühjahr nur eine Stoßchlorung, das heißt 10-20 kleine Tabletten in den Skimmer und dann halte ich den Chlorgehalt das Jahr über über den Schwimmer und große Langzeit Chlortabletten. Kleine verwende ich nur wenns wirklich mal absinkt!
Antworten