Brauche mal ein paar Basics zur meiner Filteranlage erklärt

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
wildtom
Beiträge: 1
Registriert: 28.04.2007, 13:47
Wohnort: wien

Brauche mal ein paar Basics zur meiner Filteranlage erklärt

Beitrag von wildtom »

Hi,

Erstmal von mir ein Hallo in diesem Forum !
Ich finde es wirklich toll daß es ein Forum für den Poolbereich gibt !

Wir haben uns vor kurzem ein Haus gekauft - und mit dabei war ein Pool mit einer Sandfilteranlage.

Der Vorbesitzer hat mir geraten den Sand der Filteranlage zu tauschen was ich auch machen werde.

Allerdings hatte ich bis dato noch nie einen Pool und bin somit nicht wirklich Fit mit dem Teil.

Den Quarzsand tauschen kann ja nicht so das große Problem sein. Wasser ablassen, Deckel runter - alter Sand raus - neuer rein. ??

Allerdings hat diese Pumpe allerlei Einstellmöglichkeiten wie z.B:

- Rückspülen
- Entleeren
- Filtern
- Sperren

etc.

Könnt ihr mir erklären was welche Funktion macht und was ich nach dem Sandtausch zu beachten habe (ich nehme an ich kann nicht gleich zum "Filtern" anfangen sondern muß den neuen Quarzsand mal durchspülen od. ähnliches ?

Vielen Dank im Voraus !

LG
Thomas
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo thomas,

quarzsand 0,6 - 1,2 mm körnung.

mehrwegeventil ... filtern ( ist klar ), rückspülen ist das reinigen des quarzsandes durch entgegengesetzten wasserfluß,
entleeren ... musst du nicht wissen :D , sperren = alles zu.

achtung, nach dem einfüllen des quarzsandes ersteinmal für 1 - 2 min. rückspülen um den staub auszuwaschen. sonst landet der im becklen.

mit freundlichen grüßen
Axel

PS: mehr infos auf meiner HP.../ schlagwörter
fjoos
Beiträge: 6
Registriert: 30.04.2007, 09:06

Beitrag von fjoos »

hallo,
hänge mich mal dran mit ner frage.
man liest immer "winterentleerung".
an sich ja klar, aber was für eine funktion ist das nun genau.
wird der ganze sandfilter/pumpe irgendwie speziell - gründlich entleert?
normalerweise wird man das gerät doch einfach leerlaufen lassen wie die sonstigen gartenpumpen auch. und der sand meuchelt über winter vor sich hin ?
vielen dank.
gruss
fjoos
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo fjoos,

lass erst mal den sommer rankommen, im herbst kommt die frage sowieso wieder....

vor ab eineige infos dazu auf meiner HP...schlagwörter

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten