magerbeton zum hinterfüllen?

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
oliver1199
Beiträge: 8
Registriert: 15.04.2007, 20:07

magerbeton zum hinterfüllen?

Beitrag von oliver1199 »

hallo habe mal eine frage kann ich den magerbeton zum hinterfüllen auch selber mischen? wenn ja was muss ich denn dafür nehmen?

mein baustoffhändler bietet mir magerbeton c12/15 an mit einer körnung von 0-16 ich finde da sind ganz schön grosse kiesel drinn drücken die sich nicht in die stahlwand ein und machen dann beulen? ausserdem habe ich nur 3 stunden zeit den magerbeton einzufüllen sagte der baustoffhändler da er dann hart wird... mein händler sagte mir da wär so eine art verzögerer drinn aber da ich alleine bin und das alleine machen muss wird das wohl eng oder???

ausserdem habe ich ein 4 eckiges loch ausgehoben (4*4 meter) und da kommt der pool mit einem durchmesser von 3,50 metern rein da muss ich doch in den ecken noch eine kleine einschallung bauen damit dort nicht so viel magerbeton rein muss....

danke oli
aufrechtsitzer
Beiträge: 4
Registriert: 01.05.2007, 19:48
Wohnort: Nähe Mannheim

Beitrag von aufrechtsitzer »

hallo oli,
muß am samstag auch 7qm magerbeton verarbeiten :-)
klar kannste das selber machen. du brauchst kies (0-16er ist OK ) wasser, zement, betonmaschine und bissi kleinkram.
dann rechnest du deine benötigte menge aus und den zement. normalerweise sagt man pro qm 10 sack zement. das ist dann aber ein mischungsverhältnis von 3>1 ... zB. für bodenplatte. für magerbeton reicht 9>1. ich persönlich werde wohl 7>1 mischen.

mmhh, warum hast du ein viereck ausgehoben wenn da was rundes rein soll :?: aber auch kein problem. nimmste 4 schaltafeln haust hintendran 2 kanthölzer in den boden damit die platten vom beton nicht weggedrückt werden und dann kannst du hier auch füllen.

verzögerer bist du dann selbst. :D
gruß roland
oliver1199
Beiträge: 8
Registriert: 15.04.2007, 20:07

Beitrag von oliver1199 »

habe ein 4 eckiges loch gemacht weil ich mir letztes Wochenende einen bagger geliehen hatte... alles mit der hand ausheben hätte zu lange gedauert...

drückt sich denn der kies nicht in die stahlwand? und macht dann dort dellen in den pool?

gruss oli
Stef
Beiträge: 72
Registriert: 04.05.2006, 16:11
Wohnort: Jever an der Nordsee
Kontaktdaten:

Beitrag von Stef »

oliver1199 hat geschrieben:habe ein 4 eckiges loch gemacht weil ich mir letztes Wochenende einen bagger geliehen hatte... alles mit der hand ausheben hätte zu lange gedauert...
Geht so, 3 Tage zu 2 dann ist das fertig.
drückt sich denn der kies nicht in die stahlwand? und macht dann dort dellen in den pool?
Zeitgleich Wasser in das Becken füllen, um Gegendruck zu erzeugen.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo oli,

das ist dann kein C 12/15 ....!!!!
der ist deffiniert mit kies ( kleine körnung ca. 2 mm ) .....

das sollte der baufutzy wohl gemischt kriegen !!

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten