Pumpe nachts

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Antworten
Giselher
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2007, 19:03

Pumpe nachts

Beitrag von Giselher »

Hallo!

Wie Ihr sehen könnt, bin ich seit diesem Wochenende stolzer Poolbesitzer mithilfe von Intex.
Was mich interessiert:
Kann ich die Pumpe mit Skimmer laufen lassen, während ich plantsche?
Oder wird da Luft angesaugt?
Ich will die Pumpe auch nachts laufen lassen. Soll ich dann den Skimmer entfernen? Kann ich die Pumpe bei abgedecktem Pool laufen lasse?

Erfrischte Grüße
Giselher
kukaburra
Beiträge: 78
Registriert: 30.07.2006, 20:11

Beitrag von kukaburra »

Hallo!

Manchmal sollte man auch die Bedienungsnleitung lesen :idea:
Denn da werden fast alle deiner Fragen geklärt.

Die Pumpe muss ausgeschaltet werden, wenn jemand im Pool ist, falls es mal einen Kurzschluss o.ä. gibt, von daher immer aus wenn einer drin ist!!

Was bedeutet auch nachts laufen lassen?
Willst du die Pumpe den ganzen Tag und die ganze Nacht laufen lassen??
Ich weiß nicht wie groß dein Pool ist, aber wenn du z.B. einen 3,66 x 0,91 hast, dann passen da ca. 9000l rein. Wenn deine Pumpe ca. 3000l in der Stunde schafft, dann solltest du mindestens die Pumpe 3 Stunden laufen lassen. Besser wären 6 Studen. Das Wasser sollte also mindestens 1 Mal besser 2 Mal umgewälzt werden. Ich mache meine mindestens 4 Mal die Woche an. Im Moment geht keiner baden wegen schlechtem Wetter, da setzte ich eben auch mal einen Tag zwischendurch aus. Wenn die Sonne richtig knallt und ihr mehrmals wöchentlich baden geht, dann sollte die Pumpe schon täglich mindestens einmal umwälzen.

Den Skimmer nicht entfernen, das wäre zuviel Arbeit und würde keinen Sinn machen.

Die Pumpe nur laufen lassen, wenn KEINE Plane drauf ist. Auch das findest du in der Bedenungsanleitung!!!

Übrigens wenn du Tabs zur Desinfizierung verwenden solltest, dann schmeiss die am besten in den Skimmer und nicht in eine Schwimmboje.

Gruß
Micha
jopo
Beiträge: 12
Registriert: 09.05.2007, 13:51

Beitrag von jopo »

Also ich habe mir einen 4,57x1,22 gekauft aber noch nicht aufgebaut und somit auch noch nicht in die Bedienungsanleitung geschaut. Aber mich würde interessieren wieso ich die Pumpe nicht nachts laufen lassen darf wenn der Pool abgedeckt ist? Wäre doch das sinnvollste, oder?
Gruß
Jopo
Giselher
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2007, 19:03

Beitrag von Giselher »

Hallo Kukaburra,

natürlich habe ich die Anleitung gelesen. Habe den Pool schon früh im Jahr gekauft und Zeit gehabt. Meine Frage gilt aber mehr den gelebten Erfahrungen als der auf versicherungsrisiken bedachten Betriebsanleitung.

Ich wollte auch nicht den ganzen Skimmer wegbauen, sondern nur den Schwimmring mit dem Gitter, dann würde der "Skimmer" unterhalb der Oberfläche ansaugen.
Mein Pool hat 20 m³, meine Pumpe ca 5m³ Pumpleistung die Stunde. Ich hätte gerne die Pumpe später am Abend und morgens laufen lassen, wenn eben niemand "schwimmt".
Habe heute schon einige Zeit im Pool verbracht. Ein Traum!

Gruß

Giselher
kukaburra
Beiträge: 78
Registriert: 30.07.2006, 20:11

Beitrag von kukaburra »

Hallo!

Das war ja auch nicht böse gemeint, mit der Anleitung :arrow: be cool :wink:

Man darf die Pumpe schon Nachts laufen lassen, nur eben ohne die Abdeckplane. Ich mache die sowiso nur drauf, wenn es stürmt o.ä. weil mir dann zu viele Blätter reinfallen. Ansonsten ist die Plane bei mir in der Garage. Da bei uns alle tagsüber arbeiten mache ich die Pumpe morgens an, und Nachmittags aus.
Wenn du die Nachts anmachen willst, dann empfehle ich dir ne Zeitschaltuhr. Und einfach die Plane weglassen. Die Plane ist quasi nur dazu da den Dreck fern zu halten.
Theoretisch könntest du das mit dem Skimmer so machen. Warscheinlich würde auch nix passieren, wenn du die Plane drauflässt, den Skimmer so lässt und dann die Pumpe anmachst. Aber laut Anleitung soll man es nicht machen.

Mfg
Micha
spinefix
Beiträge: 310
Registriert: 03.05.2007, 09:35

Beitrag von spinefix »

Alos ich hab meine Plane auch drauf wenn die Pumpe mit Skimmer ohne Einsatz läuft. Durch den Rand wird die Plane ja hochgezogen und somit entsteht ein Hohlraum unter der Plane, somit wird ein "verstopfen" des Skimmers vermieden.

Da mir noch keiner drauf geantwortet hat, stelle ich die Frage hier auch mal : Muss die Luftpolsterfolie blau sein oder darf die auch klar sein !
3ckv
Beiträge: 62
Registriert: 05.04.2007, 10:00
Wohnort: Schweiz

Beitrag von 3ckv »

@ Spinefix

Das mit Deiner Frage, bezüglich Farbe der Folie, ist wirklich eine interessante Frage, wurde bereits mehrmals hier im Forum gestellt.
auch ich habe diese Frage schon eingestellt.
willst Gucken? http://www.aquapool.de/bb/ftopic1747.html

Jedoch auch keine Antwort erhalten :?: :x

Gruss
spinefix
Beiträge: 310
Registriert: 03.05.2007, 09:35

Beitrag von spinefix »

3ckv hat geschrieben:@ Spinefix

Das mit Deiner Frage, bezüglich Farbe der Folie, ist wirklich eine interessante Frage, wurde bereits mehrmals hier im Forum gestellt.
auch ich habe diese Frage schon eingestellt.
willst Gucken? http://www.aquapool.de/bb/ftopic1747.html

Jedoch auch keine Antwort erhalten :?: :x

Gruss
:? ich würde sagen du kaufst eine blaue und baust deine klare zusammen -> testet beides und sagst mir was besser ist :D

hier gibt es anscheinend keinen der einen Unterschied kennt sonst würde ja mal jemand was schreiben. In den Tread sind hunderte Aufrufe aber keine Antort ?
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo,

ich hab' die Schwimmbad-Luftpolsterfoliensie schon in blau, schwarz, gold, silber, grün usw. gesehen, ist also mehr Geschmacksache.
Bei farbigen Folien stellen die Farbpigmente einen gewissen Materialschutz gegen die aggressiven UV-Strahlen dar, zusätzliche UV-Absorber können mit eingearbeitet werden, ohne dass die Folie dabei häßlich aussehen würde. Deswegen sollte eine Schwimmbadfolie stets eingefärbt sein.
Je heller die Folie, desto mehr Infrarotstrahlen gelangen ins Becken und heizen das Wasser auf.
Je dunkler, desto besserer Algenschutz (die brauchen nämlich Licht zum wachsen).

Meines Erachtens gibt es keine ungefärbte, UV-stabilisierte Schwimmbad-Luftpolsterfolien. Durch den UV-Stabilsator würden die milchig-gelblich aussehen, was dann ja wohl kaum jemanden anspricht.

Einige Geiz-ist-geil-Spezialisten versuchen Verpackungs-Luftpolsterfolien. Diese überleben mit Glück vielleicht einen Sommer...., aber da wird man wohl kaum die richtige Größe finden und antackern ist sicherlich auch nicht die ratsame Art......und es wachse der Müllberg und damit langfristg die Kosten!

Gruß Ulli K.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo zusammen,

desweiteren wenn ein eingebauter skimmer im becken ist, warum soll die pumpe aus sein wenn jemand badet ???
der skimmer ist normalerweise inner halbhoch ( oder höher ) gefüllt .... luft ziehen - wie denn ?????
argument strom !!! es muss vor jeder filteranlage ein FI-schalter gebaut sein. maximal 30 leitungsmeter von der pumpe entfernt.

filtern ohne abdeckung .... das ist auch keine lösung .... bei einem eingfebauten skimmer zieht das wasser unter der folie weg.
bei einem einhäängeskimmer wird die folie im skimmerbereich etwas hochgenommen oder gleich ausgeschnitten das es geht.
am tag erwärmt ihr euer wasser mit der solarfolie und in der nacht kühlt das wasser stärker ab, weil ihr das die folie zum filtern herunter nehmt ....

mit freundlichen grüßen
Axel
Giselher
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2007, 19:03

Beitrag von Giselher »

Hallo alle zusammen!

Vielen Dank für die ausgiebigen Antworten! Wir filtern jetzt momentan während wir anwesend sind, das reicht auch nch aus, da man ja nicht immer im Wasser ist. Mein Schatzi schaltet die Pumpe automatisch aus, wenn jemand im Wasser ist, FI hin oder her. Ich hab mal getestet, die Pumpe arbeitet einwandfrei wenn der Skimmer ohne Korb und Schwimmring verwendet wird!

Also nochmals Danke an alle, meine Fragen sind somit beantwortet!

Giselher
ItsMagicSteve
Beiträge: 75
Registriert: 07.07.2006, 12:59

Beitrag von ItsMagicSteve »

Hallo,

also das sind echt interessante Beiträge.

Ich lasse abends die Plane immer drauf und die Pumpe läuft bei mir nur die ganze Nacht. Trotz Skimmer habe ich keine Probleme letztes Jahr oder dieses Jahr erfahren.

Wieso darf den die Plane nicht drauf sein ??? Was soll der Grund sein ? :?:

Übrigens lasse ich die Plane nur abends weg, wenn ich nachts das Wasser wieder ein wenig abkühlen möchte, ansonsten drauf, wenn er die Wasser Temparatur halten soll. Klappt Prima...

Ich frage mich nur eins, soll man den Stromstecker von der Pumpe auch abziehen, wenn man badet ? ( Wegen Spritzwasser )

Ich habe übrigens so eine fernbedienbare Funk - Steckdose an der Garage versehen, so dass ich morgens bequem die Pumpe ein,- oder ausschalten kann ;)
roger
Beiträge: 130
Registriert: 17.04.2006, 11:33
Wohnort: zuhause

Beitrag von roger »

Ach was sin dann 230 volt?? :D :?:
Mfg Roger
Nein danke ich muß noch fahren....
Antworten