Styrodurplatten kleben oder Fugenband

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Krentz
Beiträge: 4
Registriert: 28.04.2007, 18:32

Styrodurplatten kleben oder Fugenband

Beitrag von Krentz »

Hallochen, erst mal Kompliment an das Forum, ist super interessant und man lernt vieles, auch wenn einem beim Lesen erst bewust wird, auf was man sich da eingelassen hat. :roll:

Ich habe ein Stahlwandbecken 7,37 x 3,60 x 1,2. Der Pool ist komplett eingelassen und die Stützmauern stehen.

Der Fußboden ist aus "knochenhartem" Lehm, so dass ich mir die Mühe gemacht habe, mit Hacke den Boden eben zu machen :oops:
Aus diesem Grunde verzichte ich auch auf eine Bodenplatte. Ich wollte jetzt ein kleines Kiesbett abziehen und dann 3cm starke Styrodurplatten auslegen. Darauf dann das Flies und dann die Folie. Ich denke das müsste ok sein. :?:

Womit verklebe ich am besten diese Platten?

Was kann man noch als Beckenumrandung nehmen, Beckenrandsteine sind zwar super, aber gibt mein Geldbeutel leider nicht her.

Bin für jede Empfehlung und Idee dankbar.
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo krentz,

das hatten wir doch gerade unter einem anderen namen .....


Axel
Uwe Kreitmayr
Beiträge: 915
Registriert: 16.03.2005, 11:53
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von Uwe Kreitmayr »

Hallo Krenz,
Der Fußboden ist aus "knochenhartem" Lehm
Wenn du den Lehm mit Wasser auflöst und wieder trocknen lässt könntest du eine schöne plane Bodenplatte erhalten.

Wenn Styrodurplatten rein sollen, würde ich feuchten Sand statt Kies nehmen.
Womit verklebe ich am besten diese Platten?
Hersteller fragen was darauf klebt.

MfG
uwe
Antworten