Hilfe, wie bringe ich Farbe vom Betonpool?!?

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
helikopter
Beiträge: 4
Registriert: 24.05.2007, 10:44

Hilfe, wie bringe ich Farbe vom Betonpool?!?

Beitrag von helikopter »

Hallo, wir haben unseren Betonpool mit ein paar Schichten Farbe gestrichen. Leider hat das Wasser danach so nach Farbe gerochen, dass wir das Wasser wieder ablassen mussten. Als das Wasser draussen war, haben wir die Bescherung gesehen: Es waren lauter Blasen an den Wänden, die Farbe hält nicht. Um die Farbe von der Wand zu lösen, haben wir es mit dem Hochdruckreiniger (mit Dreckschleuder), und Ablaugemittel versucht. Nichts hilft wirklich, die Farbe geht nicht runter, der Anstrich stinkt auch immer noch. Momentan möchten wir nur noch die Farbe vom Pool bringen und baden. Wer kann uns helfen?
Warte schon gespannt auf Eure Tipps
Gruss helikopter
Uwe Kreitmayr
Beiträge: 915
Registriert: 16.03.2005, 11:53
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von Uwe Kreitmayr »

Hallo Kopter,

es ist nur eine Frage des Druckes.
Versuche es mal mit einem Dampfstrahler.

Wenn dein Ablauger nicht funktioniert, kannst du je nach einem suchen der funktioniert. Hersteller der Farbe fragen.

Farben vertragen keine hohen Temperaturen. Heißluft oder Abbrennen könnte man noch ausprobieren.

Oder abstrahlen mit Sand- oder Stahlkörnern.

MfG
uwe
helikopter
Beiträge: 4
Registriert: 24.05.2007, 10:44

Beitrag von helikopter »

Hallo Uwe, vielen Dank für Deine superschnelle Antwort. Habe gleich mal einen Dampfreiniger ausprobiert, der ist aber zu schwach. Abbrennen getraue ich mich ehrlich gesagt nicht so recht, auch wenn ich am liebsten den ganzen Pool abbrennen würde. Mit dem Farbenfachmann sind wir schon seit 10 Tagen am üben, er war auch schon hier und hat sich den ganzen Schlammassel angeschaut. Er nimmt nochmals Rücksprache mit dem Chemiker, was man noch tun könnte. Mit dem Sandstrahler gibt es einen riesigen Aufwand und auf die Schnelle bekommt man auch keinen! Aber ich befürchte langsam, dass es doch darauf hinausläuft.
Nochmals vielen Dank für Deine Tipps, ich bleibe dran

Helikopter
Amateur
Beiträge: 333
Registriert: 02.07.2004, 10:14

Beitrag von Amateur »

Hallo heli,

ein Bekannter hatte ähnliche Probleme mit einer äußerst hartnäckigen weißen Farbe auf Sichtbeton. Da ging nichts, kein Hochdruckreiniger, kein Dampfstrahler und auch kein noch so scharfer Abbeizer. Er hatte sogar einen professionellen Grafitty-Entferner da, der seine ganze Produktpalette ausprobiert hat. Selbst Abflämmen ging nicht. Die Farbe war zu tief in den Beton eingezogen. Schließlich half nur noch Sandstrahlen. Danach sah die Oberfläche des Sichtbetons allerdings nicht mehr ganz so toll aus :( .
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo heli,

schleifen .....
das war doch bestimmt chlor-kautschuk-farbe ....


mit freundlichen grüßen
Axel
helikopter
Beiträge: 4
Registriert: 24.05.2007, 10:44

Beitrag von helikopter »

Hallo, ja die farbe ist Chlor-Kautschuk. Wir haben es mit dem Bandschleifer versucht, nach ca. 1 Stunde hatten wir 1 qm abgeschliffen!, d.h. wir haben noch ca. 60 qm vor uns! Nun haben wir einen 300 bar Hochdruckreiniger gemietet, aber leider geht das auch nicht sehr gut.
Nun versuchen wir, soviel wie möglich herunterzubringen und lassen morgen mal Wasser in den Pool. Alle weiteren Aktivitäten verschieben wir wenn möglich auf den Herbst. Vielleicht werden wir das Ganze dann plätteln und dann muss sowieso das ganze mit dem Sandstrahler bearbeitet werden.
Wir werden aber auf jeden Fall eine Firma damit beauftragen, die muss dann für allfällige Folgeschäden aufkommen. So etwas wie mit der Farbe muss ich wirklich nicht nochmals haben.

Vielen Dank für Eure guten Tipps
helikopter
Manolito
Beiträge: 3
Registriert: 21.06.2007, 09:35
Wohnort: 45279 Essen

Beitrag von Manolito »

Hallo helikopter,
ich habe Deinen Beitrag jetzt erst gesehen.
Ich habe meinen alten Betonpool Bj. 1952, der zig Chlor-Kautschuk Alt-Anstriche hatte, saniert. Ich habe nach verschiedenen Versuchen, wie Sandstrahlen, Schleifen, Hochdruckreiniger...etc., die Sache mit der Flex mit Diamantschleifscheibe ganz gut hingekriegt. Man schafft ca. einen m² in 20 Minuten mit wirklich gutem Ergebnis (viel besser als Sandstrahlen). Die Sache macht enorm viel Dreck aber bei uns war es das Einzige, was wirklich funtionierte. Die Diamantscheiben hatte ich im Baumarkt gekauft, zwei Stück für zusammen ca. 95 Euro.

Viele Grüsse
Manuel
helikopter
Beiträge: 4
Registriert: 24.05.2007, 10:44

Beitrag von helikopter »

Hallo Manuel,
vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht. Wir haben nun seit ca. 2 Wochen das Wasser im Pool, aber leider riecht es wieder nach Nitroverdünner. Auch wirft der Anstrich wieder Blasen. Unter Wasser ist der Anstrich ganz weich, lässt sich aber nicht am Stück abziehen. Das Wasser muss also wieder raus - und das bei dem schönen Sommer!!!!!! Also bin ich dankbar für Deinen Tipp, denn als nächstes hätten wir das mit dem Sandstrahler ausprobiert. Wenn man das von einer Firma machen lässt kostet das hier sFr. 5000! (ca. EUR 3200!). Also versuchen wir es lieber mal mit dem Diamantschleifer.
Vielen Dank und bis bald
helikopter
Antworten