Pool im ehemaligen Teich

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Kerstin Schäfer
Beiträge: 1
Registriert: 27.05.2007, 10:11

Pool im ehemaligen Teich

Beitrag von Kerstin Schäfer »

Hallo!
Ich bin neu hier und bin mal gespannt, ob mir tatsächlich jemand helfen kann :)
Ich möchte gerne meinen Teich abschaffen und das Loch dazu nutzen, um einen Pool einzubauen. Jetzt war ich bei vielen Baumärkten und haben mir deren Angebote eingeholt. Da links vom Teich ein Baum steht, kann ich maximal bis zu 4 m in die Breite gehen, die Länge kann jedoch bis zu 6 m. betragen. Da dies aber auch, je nach Größe ein enormer Preisunterschied ist, sagt mein Portemonnaie dann bei etwa 5,50m STOPP :lol: Ein ovaler Pool wäre aufgrund der Maße ideal. Praktiker hat mir ein Angebot gemacht, doch leider konnte man mir keine Bilder zeigen. Der Hersteller heißt wohl Grabner.
Kennt jemand die Pools von Praktiker und kann darüber etwas sagen, bzw. kann mir jemand eine Empfehlung für einen guten und günstigen Pool geben? Der Preis bei Praktiker mit allem (Komplett mit Sandfilter, Skimmer, Leiter..) liegt bei etwa 1000 Euro.
Da ich absolut keine Ahnung habe, was ich beachten muss, wenn ich den Pool halb versenke (auch wegen der Kinder) wäre ich dankbar, hier eine Antort zu bekommen, auch was die Anschaffung des Pools betrifft.
Vielen Dank, Kerstin
edi
Beiträge: 16
Registriert: 13.05.2007, 11:45
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von edi »

Unser erster Stahlwandpool war auch ein Baumarktpool.
Ich hatte da eine SF-Anlage dazu gekauft, der Pool hat immerhin 5 Jahre gehalten.
Allerdings haben wir in der Zeit die Folie zweimal erneuert, die Leiter
einmal, der Kunststoff des Handlaufs war nach 3 Jahren schon spröde und splitterte.

Wir haben uns vergangene Woche einen Pool von MTH im Fachhandel gekauft.
Da macht das Aufbauen schon viel mehr Spass, ist eine ganz andere
Qualität.

Zum Vergleich:
Praktiker hat z.Z. einen 4m-Stahlpool-Set mit SF und Leiter für 579,00
im Angebot, der MTH kostet in der silbernen Design-Edition fast das
dreifache, aber ohne Leiter.
Qualität hat seinen Preis, aber lohnt sich vor allem auch wenn Kinder im
Haushalt sind und im Pool mal toben.
Es wurde alles gesagt, nur nicht von jedem!
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo kerstin,

ich würde dir auch zu einem fachhandelsschwimmbecken raten.
baumarktware ist oft nicht der standart.... also ca. 0,7 mm stahlblech, 0,6 mm folie sollte schon sein.

von graupner hab ich nix, bilder gibtsaber auf meiner HP... / tips zum bauen.

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten