Schwimmbecken nachträglich fliesen

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo,

danke für den bericht ... ist immer mal nett zu erfahren was draus geworden ist ...

aber noch eine frage ....
hast du e-düsen in der treppe ?
ich würde dann doch lieber der anleitung des herstellers folgen und 4 wochen warten .... nicht 3 tage ....

mit freundlichen grüßen
Axel
Barbadura
Beiträge: 11
Registriert: 30.05.2007, 00:26

Beitrag von Barbadura »

Ich habe 3 Einlaufdüsen! Jeweils 1 links und rechts von der Treppe in der Ecke und eine genau in der Mitte der Treppe.
Also ich wollte nicht 3 Tage warten, sondern so um die 14 Tage! Das sollte hier bei der warmen, trockenen Luft reichen. Der Kleber ist von Weber und da steht 4 Wochen drauf. Leider bekomme ich keinen anderen (PCI, etc.) hier. Die arbeiten ALLE nur mit den Weber-Produkten (auch die Dichtschlämme).
Ich meine hier bei Aquapool gibts ja schöne Sachen, aber ich kann mir ja nicht 500kg (oder mehr) schicken lassen. Und wenn es hier für die Spanischen Pool reicht, wirds auch für meinen reichen. Es gibt ja hier keinen Frost (max. -3° bis -4° und das nur kurzzeitig in der Nacht). Diesen Winter mal wieder komplett ohne Frost.
Amateur
Beiträge: 333
Registriert: 02.07.2004, 10:14

Beitrag von Amateur »

Hallo barbadura,

ja ja, so ein Umbau ist eine Menge Arbeit. Kenne ich aus eigener Erfahrung. Gut, dass man das nicht vorher weiß.

Wenn du mit Weber Produkten die von Weber-Broutin meinst kannst du die ruhig nehmen. Die sind auch nicht schlechter oder besser als PCI. Man sollte sowieso möglichst das nehmen, was vor Ort verfügbar ist. Alles andere dürfte schnell sehr teuer werden.

weiterhin viel Erfolg,
Andreas
Antworten