Schwimmbadneuling mit einigen Fragen

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Lorbass
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2007, 18:50

Schwimmbadneuling mit einigen Fragen

Beitrag von Lorbass »

Habe eine Werkswohnung (kleines Haus mit Garten,Teich und Pool) übernommen.
Der Pool hat eine 8 Form (3,60 x 6,25 x 1,50)
Die Sandfilteranlage ist eine Europool B.Kern SPN 40 B
Die Pumpe eine Stinnes JRG 80 GFK mit 2,9 m³

Der Sandfilter hatte am Anfang an der Dichtung Wasserverlust.
Dieses Problem habe ich dank diesem Forum gelöst.

Beim Versuch den Bodensauger über den Skimmer zum Dreck absaugen
bin ich aber bis jetzt noch gescheitert.

Erst fehlte die Ansaugplatte für den Skimmer.
Habe jetzt eine Platte und es geht so leidlich.
Das er noch nicht so saugt wie es sein soll liegt wohl an der Pumpe weil
diese zuwenig m³ hat.

Soll ich mir eine neue Pumpe oder direkt eine neue Sandfilteranlage holen.
Habe diese bei Ebay gesehen.
Preislich erschwinglich und könnte sie auch dort abholen.

http://cgi.ebay.de/Sandfilter-Anlage-m- ... dZViewItem

Habe dann noch eine Frage wegen Poolpflege.
Lohnt sich der Kauf der Multitaps.
http://cgi.ebay.de/10kg-Multi-Tabs-4-pl ... dZViewItem

Wollte lieber euch Profis fragen bevor ich was verkehrtes kaufe.

vielen Dank im voraus Lorbass
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3852
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo lorbas,

bodensaugen ist erst ab 7 m³/h gut möglich !
also die 3 m³/h bringen es nicht.
eine größere pumpe bedeutet meist auch einen größeren kessel.

dazu mehr auf meiner HP.../ schlagwörter

mit freundlichen grüßen
Axel
Lorbass
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2007, 18:50

Beitrag von Lorbass »

Hallo Axel

Danke für die Antwort.
Also sollte ich besser eine neue Sandfilteranlage kaufen.
Was hälst du denn vor Anlage die ich bei Ebay gefunden habe.
Wäre das was für mich?
Und sollte ich Multitabs oder alles einzeln kaufen.

gruss Lorbass
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3852
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo lorbas,

das weiß ich nicht ... ob die was ist.
die pumpe wie schon gesagt sollte 7 m³/h ( oder mehr ) haben.... wichtig iat auch das du vor dem vorfilter keinen schlauchanschluß hast sondern eine klebemuffe. da gehöhrt dann ein kugekhahn vor und hinter der filteranlage auch.
egal ob mit seitlichem 6-wegeventil oder mit topventil.


mit freundlichen grüßen
Axel
Lorbass
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2007, 18:50

Beitrag von Lorbass »

Danke Axel
Auch für den Hinweis mit den Kugelhahn.
Werde dann mal nach Oberhausen fahren und gucken was
die da so haben.

gruss Lorbass
Lorbass
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2007, 18:50

Beitrag von Lorbass »

Habe hier noch ne andere Anlage gefunden.
Worauf muss ich bei gebrauchten achten.
Wieviel € ist die Anlage wert?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... :IT&ih=005
gruss Lorbass
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3852
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo lorbas,

der 600 mm kessel und die badu40/11 ist schon gut.
wert oder preis ? preis so um 1400,00 € ( neupreis ).

mit freundlichen grüßen
Axel
Lorbass
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2007, 18:50

Beitrag von Lorbass »

Wäre die auch nicht zu gross für meinen Pool?
Lorbass
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2007, 18:50

Beitrag von Lorbass »

Habe die Anlage für 200€ ersteigert.
Hoffe das alles läuft.
Wenn ich noch Fragen habe kann ich dich damit belästigen Alex?

gruss Lorbass
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3852
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

@ lorbass,

heiße zwar Axel .....


mit freundlichen grüßen
Lorbass
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2007, 18:50

Beitrag von Lorbass »

:oops: Sorry :oops:
Lorbass
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2007, 18:50

Beitrag von Lorbass »

Habe die Sandfilteranlage nun zuhause.
Problem nun:
Alte Pumpe 230 Volt
Neue Pumpe 400 Volt

Im Keller habe ich 400 Volt Steckdose(grosser roter Stecker)

Also muss ich jetzt ein Kabel legen vom Pool bis zum Keller.
Was muss ich dabei aber beachten?
Brauche ich dafür Starkstromkabel und FI Schutzschalter?
Wie dick müsste das Kabel sein?Es gibt ja von 1,5mm bis 16mm.

gruss Lorbass
spinefix
Beiträge: 310
Registriert: 03.05.2007, 09:35

Beitrag von spinefix »

Lorbass hat geschrieben:Habe die Sandfilteranlage nun zuhause.
Problem nun:
Alte Pumpe 230 Volt
Neue Pumpe 400 Volt

Im Keller habe ich 400 Volt Steckdose(grosser roter Stecker)

Also muss ich jetzt ein Kabel legen vom Pool bis zum Keller.
Was muss ich dabei aber beachten?
Brauche ich dafür Starkstromkabel und FI Schutzschalter?
Wie dick müsste das Kabel sein?Es gibt ja von 1,5mm bis 16mm.

gruss Lorbass
3..2...1 :roll:
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3852
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo lorbas,

das ist doch nicht dein ernst ?????
du musst deine e-anlage umbauen lassen um vor der pumpe ( die muss fest angeschlossen sein - kein stecker ! ) einen FI-schalter zu haben.

schau mal auf meine HP..../ schlagwörter/elektrische anlage

mit freundlichen grüßen
Axel
Lorbass
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2007, 18:50

Beitrag von Lorbass »

Wollte eigentlich nur wissen was für Kabel und Schutzschalter
ich dafür brauche.
Anschliessen mache ich aber nicht selber sondern Arbeitskollege
der Elektriker ist.
Ich habe Spätschicht und wollte heute morgen das Material nur schon
mal kaufen.
An Elektrik traue ich mich eh nicht dran.


gruss Lorbass
Antworten