grün - grün grün - :-(( Wasserqualität

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
yoyue
Beiträge: 23
Registriert: 06.07.2005, 23:05
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

grün - grün grün - :-(( Wasserqualität

Beitrag von yoyue »

Hallo zusammen,

ich versuche mittels Infos aus dem Forum mein nach Neubefüllung wieder grünes Wasser in "blaues" Wasser zu verändern. Der ph-Wert ist sehr hoch (ca. 7,8 ). Nun habe ich ph-Senker gekauft und nach Anleitung (es ist ein Quick-Pool) eingefüllt die ganze Nacht gefilter - keine Änderung am ph-Wert. Soll ich die Dosierung erhöhen oder liegt das Problem woanders. Unser Wasser ist sehr hart.
Die Chlor-Messung ergab, dass eigentlich gar kein Chlor drin ist obwohl ich nach Befüllung eine Stoßchlorung vorgenommen habe.

Soll ich nochmal ph-Senker und gleichzeitig nochmal Stoßchlorung machen?

Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ein paar Grund-Chemie-Kenntnisse habe ich ja auch noch, komme aber irgendwie nicht weiter.

Vielen lieben Dank für einen Tipp.

Ruth
Wasser ist nicht immer durchsichtig
Stöpsel
Beiträge: 13
Registriert: 04.07.2005, 16:32
Wohnort: Bad Segeberg

Beitrag von Stöpsel »

Zuerstmal muß der PH Wert stimmen. Wenn der nicht stimmt, werden dein Mittel wie Chlor... nicht helfen und dein Meßergebniss stimmt auch nicht.
Wenn der PH Wert stimmt, machst du eine Stoßchlorung und gibst auch doppelte Menge Anti Algen Mittel hinzu. Viel Pumpen und nach ca. 1-2 Stunden rückspülen. Also alle 2 Stunden rückspülen. So habe ich es gemacht und es hat geklappt. Ich denke das du das anti algen Mittel vergessen hast weil du nichts davon erwähnt hast.
Gruß Stöpsel
yoyue
Beiträge: 23
Registriert: 06.07.2005, 23:05
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

jetzt ist es milchig

Beitrag von yoyue »

Hallo Zusammen,

nachdem ich ph- gegeben habe und danach eine Stoßchlorung gemacht habe ist das Wasser jetzt nicht mehr grün sondern milchig????

Was kann ich jetzt noch tun?

Vielen Dank für einen Tipp


Ruth
Wasser ist nicht immer durchsichtig
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ruth,
filtern und flocken .....

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten