Hilfe! Undefinierbares Leck in Luftring bei Quip up Pool

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Antworten
viggo
Beiträge: 2
Registriert: 10.06.2007, 10:37

Hilfe! Undefinierbares Leck in Luftring bei Quip up Pool

Beitrag von viggo »

Hallo, ich bin neue hier in dem Forum und bin ziemlich verzweifelt.

wir haben einen Intex Pool 4,5 x 1 m mit Luftring. Er ist 3 Jahre alt. Das Problem ist, dass der Luftring Luft verliert, und zwar binnen 3 Stunden ist er quasi komplett leer. Spricht also für ein vergleichsweise großes Loch.

Das blöde ist, dass wir kein Leck finden!?

Auf der Innenseite ist nix, wir haben ihn schonmal bis zum Rand gefüllt, es kamen keine Blasen. Aussen ist auch nix zu sehen/fühlen/hören. Wir haben auch wasser drüber laufen lassen, es sind nirgends Bläschen zu sehen.
Wir finden das Leck einfach nicht. Am Ventil ist auch nix zu spüren...

Die Frage ist, habt ihr einen Tip für mich, wie man am einfachsten das Leck sucht, bzw. wo es Stellen im Luftring gibt, die bei diesen Pools besonders anfällg sind?

Wäre für jeden Tipp dankbar, sonst muss ich den Pool wegschmeissen....
vielen Dank und viele Grüße, viggo
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo viggo,

.... oder für viel kleine löcher .... such mal die nähte mit seifenwasser ab.
vorher natürlich den ring aufblasen.

mit freundlichen grüßen
Axel
viggo
Beiträge: 2
Registriert: 10.06.2007, 10:37

Beitrag von viggo »

Hallo,

Du meinst die Nähte am Übergang vom Luftring zur Pool-Folie? Und Seifenwasser soll schneller Blasen werfen, oder? Dsa Problem ist ja, dass das das Wasser nicht lange genug haften bleibt um Blasen zu werfen....
vielen Dank und viele Grüße, viggo
Antworten