Montage Blindplatte Gegenstromanlage

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
toba
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2006, 09:58
Wohnort: BW

Montage Blindplatte Gegenstromanlage

Beitrag von toba »

Hallo zusammen

Habe den Rohbausatz für die Gegenstromanalge Fitstar Junior eingemauert.
Da wir die Anlage erst im nächsten Jahr einbauen möchten werden wir die Innenseite des Pools mit der Blindplatte verschliessen.
( Gemauerter Pool mit Folie ausgekleidet )

Sollte nun die Folie unter/ hinter der Blindplatte ausgeschnitten werden oder erst wenn die Anlage fertig motiert wird ?

Und wie ist es mit der/den Dichtungen ?
Blindplatte-Dichtung-Folie-Dichtung-Mauer oder
Blindplatte-Dichtung-Folie-Mauer

Mfg Toba
Sledge Hammer
Beiträge: 45
Registriert: 06.07.2006, 07:48
Wohnort: Hauptstadt

Erweiterung der Frage

Beitrag von Sledge Hammer »

Hallo,

ich möchte die Frage dahingehend erweitern,
das mein Einbausatz keine Blindplatte hat.
Somit ergibt sich ein Hohlraum hinter der Folie.

Sollte dieser ausgeschäumt werden ?
(Bauschaum in großer Tüte z.B. gelber Sack)

Oder kann die Folie 0,8 mm den Hohlraum ca. 20cm Radius ab,
wenn der Flansch verschraubt, aber die Folie nicht ausgeschnitten wird ??

Danke S. Hammer
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo toba,

mach die ausgangsseite des vorbausatzes mit stopfen zu, dann kannst du das alles komplett fertig machen, ohne abdeckplatte.

mit freundlicehn grüßen
Axel
Antworten