Einbau Skimmer u. Einlaufdüsen

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Jens
Beiträge: 3
Registriert: 27.04.2004, 21:10

Einbau Skimmer u. Einlaufdüsen

Beitrag von Jens »

Hallo,
ich möchte meinen Rund-Pool (4,6m Durchmesser 1,2m Tiefe, 20cm in den Boden eingelassen), der zur Zeit noch mit einem Einhängeskimmer und einer Kartuschenfilteranlage betrieben wird, umrüsten auf eine Sandfilteranlage und einen Einbauskimmer.

Nun meine Fragen:
Wie hoch muß der Skimmer im Becken eingebaut werden? (Es ist die oberste Kante der Skimmeröffnung bis zum Beckenrand gemeint).
Die Sandfilteranlage eine Durchschnittsfilterleistung von 8cbm/h. Ich möchte 2 Einlaufdüsen nutzen um die Filterleistung nicht zu sehr zu schwächen die auf der gleichen Seite des Rund-Beckens sein sollen wie der Skimmer. Wo sollten die installiert werden? Hab mal irgendwo gelesen das 1 unter den Skimmer muß und die andere sollte ca. 40cm vom Boden sein (wegen dem Walzeneffekt). Stimmt das, oder kann ich auch beide in gleicher Höhe direkt unter dem Skimmer installieren?
Wenn die eine doch in Bodennähe muß - wie weit muß dann das Wasser im Winter abgesenkt werden?

Gruß
Jens
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

skimmer / einlaufdüse

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo Jens,

die skimmeroberkanntesollte ca 4 - 6 cm unter der oberkannte stahlbech-
mantel sein.
eine einlaufdüse bewegt das wasser " im kreis " wieder zum skimmer zurück. eine einlaufdüse direkt unter dem skimmer ist fehlplaziert, auf-
hebung der strömung.
die druckdifferenz eine einlaufdüse / zwei einlaufdüsen ist gering, so das
eine einlaufdüse ausreichend ist. ( Lochdurchmesser um 20 mm )
eine zweite unterhalb bringt bewegung ins wasser. ist aber nicht zwingend notwendig, da du zum winter hin das wasser entsprechend tief absenken musst, damit diese nicht zerfriert.

bei knapp 20m³ wasser würde auch eine pumpenleistung von 6m³/h ausreichen.

kannst ja mal auf meine HP ( http//:www.zdiarstek.de ) schauen unter tip´s zum bauen.


mit freundlichem gruß
Axel Zdiarstek
Jens
Beiträge: 3
Registriert: 27.04.2004, 21:10

Beitrag von Jens »

Hallo Axel,
erstmal vielen Dank für Deine Antwort!
Hab ich das also richtig verstanden, daß ich einfach 1 Düse neben den Skimmer setzen kann und die ich schräg entgegengesetzt des Skimmers drehe so das das Wasser eine Kreisbewegung in Richtung Skimmer macht? Wie hoch sollte diese dann eingebaut werden? Auf gleiche Höhe wie die Skimmermitte oder spielt das keine Rolle?

Bzgl. der 8cbm/h (Ist eine Onga17): Ich hatte vorher eine 5-6cbm/h Pume, nur die Saugleistung zum reinigen mit der Boden-Reinigungsbürste war mir zu gering.

Gruß
Jens
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

einlaufdüse

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo Jens,

diese einlaufdüse etwa 1 m neben dem skimmer und etwas unter der unterkante des skimmers ( ca 20 - 25 cm unter oberkante stahlblechmantel ) dann schafft die pumpe das wasser auch an der direkten oberfläche zu bewegen.

mit freundlichen grüßen
Axel Zdiarstek
Antworten