Was gibt es zum Absaugen i m Pool?

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

ItsMagicSteve
Beiträge: 75
Registriert: 07.07.2006, 12:59

Was gibt es zum Absaugen i m Pool?

Beitrag von ItsMagicSteve »

Hallo,

ich finde die Kartuschenfilter Anlage mit dem Skimmer erfüllt Ihren Zweck nur bedingt und würde gerne mit so einer Art Verlängerung und einem Rohr oder so, gerne im Pool ( Intex 457 cm ) rumgehen wollen und dann den sich meist in der Mitte befindliche Schmutz auf dem Boden dann absaugen wollen, welchere über die Kartuschen filterpumpe wieder den Schmutz filtert.

Gibt es da etwas ?? Danke im Voraus für Eure Hilfe.

VG

ItsMagicSteve
ItsMagicSteve
Beiträge: 75
Registriert: 07.07.2006, 12:59

Beitrag von ItsMagicSteve »

Habe gerade was gefunden, ist dies eventuell etwas gutes ?

http://cgi.ebay.de/INTEX-Pool-autom-Bod ... dZViewItem

Das tolle ist, dass er nur das eigene Wasser anscheinend wieder durch die Düse nach oben wieder rausgibt, oder doch was anderes ?

VG

ItsMagicSteve
Benutzeravatar
cesarina1
Beiträge: 66
Registriert: 30.06.2007, 14:49

Lösung Poolsauger

Beitrag von cesarina1 »

Hallo,
als erstes würde ich mir einen Skimmer besorgen, dann fäält schon mal nicht so viel Dreck auf den Boden.
Dann ein sogenanntes HTS Rohr 50/40 und Gummireduzierung 50/30.
Den Skimmerschlauch seckt man in die kleinere öffnung des Röhrchen (passt genau) und einen 32 mm Saugschlauch in die Gummimuffe.
Saugschlauch gibt es als Meterware und Poolsauger auch bei Ebay günstig.
Mir hat alles zusammen ca. 30 Euro gekostet.

Bild
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo steve,

nach dem prinzip reinigen die meisten bodenreiniger.
nur sowas würde ich nicht nehmen ... der arbetet nach dem zufallsprinzip .... manche stellen wird die folie dünn, andere stellen bleibt ein haufen dreck liegen....

dann einen handbodensauger mit teleskopstange und saugschlauch ....
ist billiger und die halbe stunde ( wenn überhaupt ) kannst du auch am intex verbringen.

mit freundlichen grüßen
Axel
ItsMagicSteve
Beiträge: 75
Registriert: 07.07.2006, 12:59

Beitrag von ItsMagicSteve »

Hallo,

@Axel, ja da hast Du Recht, das ist ja auch nicht Zweck der Geschichte, sondern es sollte der ganze Pool sauber sein auf dem Boden.

Ich habe übrigens schon so ein Pool Reiniger Set, mit Teleskopstange, Wasserschlauch und diesem Säckchen, bin aber nicht überzeugt davon.

Da geht meine Idee schon auch ein bisserl in die Richtung von Cesarina, ;O)

@Cesarina : Einen Oberflächenskimmer habe ich :) da kann ich den Schlauch abziehen und dann deine beschriebenen Teile verwenden und an einen langen Saugschlauch ( muss ich noch besorgen) anschliessen - dann könnte ich direkt den Schmutz an den Kartuschen filter schicken und das gefilterte Wasser kommt wieder in den Pool ...

Hast Du die Teile beim Obi oder Praktiker bekommen ?

LG

ItsMagicSteve
Benutzeravatar
cesarina1
Beiträge: 66
Registriert: 30.06.2007, 14:49

Teile zur Ümrüstung

Beitrag von cesarina1 »

Hallo ,
die Teile gibts in jedem Baumarkt bei den HT Rohren und Schläuche sowie Bodensauger bei Ebay. Siehe links in meinem anderen Artikel.

Viele Grüße
cesarina
amora
Beiträge: 35
Registriert: 09.06.2007, 18:43

Strudel

Beitrag von amora »

Hallo Itsmagic,

ich mach folgendes um den Dreck schnell aus den Pool zu kriegen. Ich geh im Pool rundherum - ca. 10mal in Folge - damit erzeugst du ein Art Strudel. Der ganze Schmutz sammelt sich in der Mitte des Pools.
Ich hab auch geschmunzelt, als es mir ein Bekannter gezeigt hat - es funktioniert super!

Diesen Schmutz der nun im Zentrum des Pools am Boden liegt saug ich mit meiner Teleskopstange (Staubsaugerdüse an der einen Seite, an der anderen Seite einen 4 Meter langen Schlauch) aus dem Pool einfach ins Freie. Ohne Pumpe, ohne Skimmer ohne alles nur mit Unterdruck. Den erzeugst du, indem du die Stange samt Schlauch unter Wasser hältst (nur das Schlauchende hältst du über Wasser) und wartest, bis oben am Schlauchende Wasser raus kommt (d.h. Stange und Schlauch sin mit Wasser voll gelaufen) - so, jetzt schmeißt du den Schlauch aus dem Pool un schon läuft das Wasser bzw. der Schmutz aus deinem Pool. Blöde zu erklären, ich hoffe es ist verständlich

Gruß

Alois
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

@ steve,

ich dachte da eher an die reinigung über die filteranlage ... dieses säckchen ... da werden blätter usw. zurückgehalten - nichts weiter.

ich hate nicht von wasserschlauch geredet, sondern von saugschlauch.

mit freundlichen grüßen
Axel
spinefix
Beiträge: 310
Registriert: 03.05.2007, 09:35

Re: Strudel

Beitrag von spinefix »

amora hat geschrieben:Hallo Itsmagic,

ich mach folgendes um den Dreck schnell aus den Pool zu kriegen. Ich geh im Pool rundherum - ca. 10mal in Folge - damit erzeugst du ein Art Strudel. Der ganze Schmutz sammelt sich in der Mitte des Pools.
Ich hab auch geschmunzelt, als es mir ein Bekannter gezeigt hat - es funktioniert super!

Diesen Schmutz der nun im Zentrum des Pools am Boden liegt saug ich mit meiner Teleskopstange (Staubsaugerdüse an der einen Seite, an der anderen Seite einen 4 Meter langen Schlauch) aus dem Pool einfach ins Freie. Ohne Pumpe, ohne Skimmer ohne alles nur mit Unterdruck. Den erzeugst du, indem du die Stange samt Schlauch unter Wasser hältst (nur das Schlauchende hältst du über Wasser) und wartest, bis oben am Schlauchende Wasser raus kommt (d.h. Stange und Schlauch sin mit Wasser voll gelaufen) - so, jetzt schmeißt du den Schlauch aus dem Pool un schon läuft das Wasser bzw. der Schmutz aus deinem Pool. Blöde zu erklären, ich hoffe es ist verständlich

Gruß

Alois
geile Idee :D läufst du rechts oder linksrum ? :wink:
ItsMagicSteve
Beiträge: 75
Registriert: 07.07.2006, 12:59

Beitrag von ItsMagicSteve »

hallo,

@ Axel: oops sorry, ich hatte das doch tatsächlich überlesen, ja genau, das war auch mein Gedanke, die Filteranlage zu nutzen. ;)

@amora: Also das mit dem ersten Teil glaube ich ja noch im Kreis rennen und so, aber wenn ich den Schlauch über den Beckenrand hebe, also höher wie der Wasserspiegel bin, dann läuft da bestimmt nix mehr :wink:

andererseits, was funktionieren könnte ist, wenn man daran saugt ( Bäh )

oder irre ich mich amora ?

VG

ItsMagicSteve
spinefix
Beiträge: 310
Registriert: 03.05.2007, 09:35

Beitrag von spinefix »

ItsMagicSteve hat geschrieben:hallo,

@ Axel: oops sorry, ich hatte das doch tatsächlich überlesen, ja genau, das war auch mein Gedanke, die Filteranlage zu nutzen. ;)

@amora: Also das mit dem ersten Teil glaube ich ja noch im Kreis rennen und so, aber wenn ich den Schlauch über den Beckenrand hebe, also höher wie der Wasserspiegel bin, dann läuft da bestimmt nix mehr :wink:

andererseits, was funktionieren könnte ist, wenn man daran saugt ( Bäh )

oder irre ich mich amora ?

VG

ItsMagicSteve
Ich glaube eher es liegt an der Laufrichtung, wenn du rechts rum läufst muss der Schlauch in der gleichen Richtung liegen damit durch den Schwung das Wasser die Steigung im Schlauch überwinden kann und abläuft. Beim linksrumlaufen halt anders rum.
Je länger du läufst und der Schwung da ist läuft das Wasser ! :wink:
amora
Beiträge: 35
Registriert: 09.06.2007, 18:43

Beitrag von amora »

:D :D :D ich hab auch geschmunzelt, als es mir mein Nachbar erzählt hat - aber nicht lang labern und überlegen, einfach ausprobieren....

itsmagic:

also wie gesagt richtig kräftig im Pool ein paar runden drehen - mit kräftigen Schritten, du mußt das Wasser richtig in ne Kreisbewegung bekommen. Dann wartest du ein paar Minuten - der ganze Dreck, Laub, usw. sammelt sich im Zentrum des Pools am Boden.

Die Teleskopstange (die Übergänge hab ich mit Isolierband abgeklebt, damit keine Luft angesaugt wird) samt Schlauch (1Zoll) legst du in den Pool. Die Stange ganz auf den Boden absenken, den Schlauch auch nach unten drücken - nur das Schlauchende oben aus dem Pool halten. Nun die Stange hinten langsam anheben, bis das Wasser eben an dem Schlauchende zu sehen ist.
So, und jetzt den Schlauch schnell aus dem Pool ""schmeissen"" das wars..... Übrigens ich hab's auch erst ein paar mal probieren müssen, bis es geklappt hat. Aber ich kann dir sagen, das Wasser samt Schmutz läuft schneller aus dem Pool als du es glauben magst. Meine Frau konnt es auch nicht glauben, als sie mir das erste Mal bei der Poolbodenreinigung zugesehen hat

Ciao

Alois
ItsMagicSteve
Beiträge: 75
Registriert: 07.07.2006, 12:59

Beitrag von ItsMagicSteve »

:P :P ich werde es ausprobieren, das einzige schwierige wird sein, die Stange hochzuheben, Schlauchende, was auf dem Luftring dann liegt zu beobachten und dann gleichzeitig schnell den Schlauch rauszuwerfen...

Ich komme auf alle Fälle mit einem Feedback :wink:

LG aus Landshut

ItsMagicSteve
mikka
Beiträge: 1
Registriert: 18.07.2007, 20:09
Wohnort: Region Hannover

super Technik!

Beitrag von mikka »

:D

Ich habe Amoras Tipp ausprobiert und es hat bestens geklappt!
Einige Male am Rand rumjoggen, Schlauch fix rausziehen und in Ruhe den Dreck aus der Mitte raussaugen.
Finde die Methode besser als den mitgelieferten Sauger zu benutzen. Geht auch, aber nur mit groberem Dreck.

Danke für den Tipp!
spinefix
Beiträge: 310
Registriert: 03.05.2007, 09:35

Beitrag von spinefix »

Ich habs auch versucht ! Also 8-10 mal im Kreis gelaufen, dann hat's mit erst mal die Leiter rumgehauen. Und siehe da in der Mitte sammelt sich einiges an Schmutz. Ich habe bis jetzt noch nicht mit einem Schlauch versucht, aber mit einem Kescher habe ich dann den Schutz entfernen können. Es sammelt sich wohl nicht alles , aber um den Grobschmutz zu entfernen ist das o.k. ! :D
Antworten