Pool mit Grundwasser befüllt

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
Poolhasi
Beiträge: 13
Registriert: 16.07.2007, 07:31

Pool mit Grundwasser befüllt

Beitrag von Poolhasi »

Hallo,

haben vorgestern unseren Intex Pool von Aldi mit Grundwasser befüllt und gestern begann das Wasser bzw. der Grund sich zu verfärben. Erst unten dann die Seiten in einem bräunlich/grün. HAbe dann reichlich Chlor reingefüllt und dann Algenfrei ohne sichtbares Ergebniss. Nun habe ich hier einiges gelesen und gehe davon aus, dass sich :shock: in dem Wasser reichlich Eisen befindet, oder? Habe heute noch nicht schauen können. Nun überlege ich, ob es überhaupt eine Möglichkeit gibt das Wasser klar zu bekommen, ohne 100 von Euros zu investieren, oder ob wir das Wasser lieber ablassen und neu mit Stadtwasser befüllen???? Bin über jeden Rat dankbar.
Floechen
Beiträge: 20
Registriert: 25.06.2007, 11:53
Wohnort: Hagen

Beitrag von Floechen »

Wir füllen unsere Becken immer mit Bachwasser und haben nie Probleme damit gehabt. Sollte aber der bei dir vorliegende Fall eintreten, würde ich das Wasser ablassen und normales Grundwasser nehmen. Dann bist du auf der sicheren Seite.
Gruß
Tanja
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

tja hasi,

das ist der fluch der bösen tat !
grundwasser nimmt man(n) / frau nicht, weil die inhaltsstoffe mit dem chlor reagieren .... braun ....
versuchs mal abzusaugen ... kartusche ?

wenns nichts wird .. wasserwechsel.

mit freundlichen grüßen
Axel
Poolhasi
Beiträge: 13
Registriert: 16.07.2007, 07:31

Hat alles nix geholfen

Beitrag von Poolhasi »

Vielleicht hätte ich mich mal vorher hier schlau lesen sollen :o bevor wir den Pool mit Grundwasser befüllen. Gestern abend war das Wasser immer noch schön braun mit einer " Schleimschicht" oben drauf. Haben uns dann entschieden das Wasser abzulassen. Nun hätte ich gerne ein paar Tips, was ich machen muss, damit das nicht mehr vorkommt :twisted: diesmal füllen wir mit Stadtwasser!!! Soll ich direkt beim Befüllen Chlor und Algenfrei reinhauen? Wann misst man am besten den PH wert? Auch beim Befüllen?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo hasi,

beim befüllen nicht, aber danach ... dann den ph-wert einstellen, nach 2 tagen ( bei kleinen auch schon nach einem tag ) eine kontrollmessung, dann chlor. gegebenenfalls kannst du gleich nach dem ph-senker das algenmittel reingeben.

mit freundlichen grüßen
Axel
Poolhasi
Beiträge: 13
Registriert: 16.07.2007, 07:31

Danke

Beitrag von Poolhasi »

Also erst volllaufen lassen, dann Chlor UND Algenmittel rein und dann PH wert messen?
Wenn ich gewußt hätte, dass so ein Pool eine Wissenschaft für sich ist, hätte ich mir das noch überlegt.... :oops:
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo hasi,

was steht da ? erst ph, dann chlor, dann algizid .....
hast du heute dein möhrchen :shock: vergessen ? möhrchen ist gut fürs auge ....aber nicht im auge !!!

mit freundlichen grüßen
Axel
lolli17
Beiträge: 24
Registriert: 03.06.2007, 08:46
Wohnort: im Badischen

Beitrag von lolli17 »

Hallo Hasi,
du solltest das nüchtern machen...nicht erst volllaufen lassen :D
...sonst wird das nie was :P
Aber mach dir keine Sorgen,das hört sich alles viel schlimmer an wie es ist!
Gruß Oli
Poolhasi
Beiträge: 13
Registriert: 16.07.2007, 07:31

Schade schade

Beitrag von Poolhasi »

Na da hab ich dann wohl was falsch verstanden, dachte ich müsste mich erst richtig volllaufen lassen, damit das klappt 8) . War einer der Fehler bei der Grundwasseraktion :twisted: Habe gerade auf allen "vieren" den Pool ausgewaschen, damit das BÖSE Eisen nicht nocheinmal sein Unwesen in unserem Pool treiben kann :lol:
Ok nun hab auch ich es geschnallt (hoffe ich) erst PH Wert einstellen, dann Chlor und dann Algizid? Richtig oder? Manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht.......

Vielen Dank für die fachMÄNNISCHE Hilfe

Gruß Kerstin AKA Poolhasi
Poolhasi
Beiträge: 13
Registriert: 16.07.2007, 07:31

Noch eine Frage

Beitrag von Poolhasi »

So Pool ist neu befüllt, Ph Wert reguliert, Stoßchlorung vorgenommen und das Lagenex ist auch drin. Nun meine Frage, morgen messe ich nochmal alles nach und dann? wieoft muss ich dann Chlor nachfüllen, habe so Mini Tabs, die sich ratz fatz auflösen. Ab in den Schwimmer auf kleinster Stufe, pro woche ein oder 2 oder wie?
Komme hier auch nicht mit der Suchfunktion klar, die ist noch nicht so ganz ausgereift :roll:
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo hasi,

da gibt es verschieden meinungen.

die einen schwören auf ständig 0,3 ppm chlor im wasser, die anderen ( ich ) sagen ein schwankender chlorspiegel ist besser ...

na ja einige grundlagen kannst du auf meiner HP.../ wasserpflege nachlesen.

mit freundlichen grüßen
Axel

PS: den ph-wert je nach deinen noch zu sammelnden erfahrungen 1 - 2 mal die woche kontrollieren und einstellen. kontrollmessung nach 1 - 2 tagen.
n.kessler
Beiträge: 18
Registriert: 26.06.2007, 08:02
Wohnort: Pulheim
Kontaktdaten:

Beitrag von n.kessler »

Axel Zdiarstek hat geschrieben: das ist der fluch der bösen tat !
grundwasser nimmt man(n) / frau nicht, weil die inhaltsstoffe mit dem chlor reagieren .... braun ....
Hallo Axel

Das möchte ich so nicht unbedingt stehen lassen. Ich habe seit 8 Wochen in meinem Bottich Grudwasser drinne. Die Wasserpflegetips hier und auf Deiner Seite angesehen, daraus gelernt und bis heute glasklares Wasser. Ich denke das Grundwasser nicht gleich Grundwasser ist. Da scheint es doch gewaltige regionale Unterschiede zu geben.

Einzige Änderung bei mir: nach 7 Tagen gleich eine Sandfilteranlage gekauft und den mitgelieferten Kartuschenfilter in den einstweiligen Ruhestand versetzt.

Gruß NK aus P
Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten!
Antworten