Pool mit Brunnenwasser

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

rosi 7205
Beiträge: 9
Registriert: 16.07.2007, 18:22

Pool mit Brunnenwasser

Beitrag von rosi 7205 »

Hallo bin Neu Hier, vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Habe einen Bestway Pool mit Brunnenwasser gefüll, und aktivsauerstoff
dazugegeben, dann den PH wert auf 7.2 abgesenkt. habe dann noch den zusatz Metall und Kalkstabilisator dazugegeben(Planet pool) aber nach ca 1 Tag ist mein Wasser total ja man kann schon sagen Schwarz, der Verkäufer sagte mir das ich das brunnenwasser nehmen kann . Ach ja ich habe eine Kartuschenfilteranlage, habe sie ca .8 Stunden in Betrieb gehabt, ist das vielleicht zu kurz. bitte um Unterstützung

Danke Rosi 7205
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo rosi,

auch bei dir ... der fluch der bösen tat .....

jetzt musst du das alles ganz vorsichtig und langsam versuchen auszufiltern ... oder wasserwechsel.

mit freundlichen grüßen
Axel
rosi 7205
Beiträge: 9
Registriert: 16.07.2007, 18:22

Beitrag von rosi 7205 »

Hallo Axel

Danke für Deinen Rat, habe Vitamin C dazugegeben. wasser war nach ca 5 min glasklar.
Nur eine Frage: Ich habe noch kein Algizid dazzugegeben, und hebt sich der Aktivsauerstoff mit dem Vitamin C wieder auf. Pool steht nur imm Sommer ca 3 Monate
caddylover
Beiträge: 16
Registriert: 24.07.2007, 20:38

Beitrag von caddylover »

Hallo Rosi,

ich habe eine Frage zum Vitamin C.

Zuerst mal meine Situation:

Brunnenwasserbefüllung, Chlor rein, grün-braunes Wasser

Dann Metallneutral rein, Kartuschenfilteranlage 4 Tage laufen lassen und alle paar Stunden die Kartusche ausgespüllt und dann war das Wasser klar.

Dann den Pool (Intex mit 15.000 Litern) als es 2 Wochen kalt war vernachläßigt und jetzt das Wasser wieder komplett abgelassen, weil total grün.

Morgen will ich neu befüllen nach ordentlicher Reinigung, will aber nicht wieder Chlor nehmen, weil es so lange dauert bis das Wasser wieder klar wird.
Also Sauerstoff, weil ich dachte dass das Wasser dann nicht mehr braun wird. Aber das wird es ja trotzdem, wie du geschrieben hast.

Also wieder Metallneutral rein nachdem der PH-Wert angehoben wurde. Und dann Vitamin C rein???
Nur wie viel benötige ich bei 15 Kubikmetern und hebet das Vitamin die Wirkung vom Metallneutral auf?

Besten Dank
Uwe
Beeker
Beiträge: 47
Registriert: 21.07.2006, 13:27
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Beeker »

Hallo,
also zuerst einmal: Klar wird das Wasser auch bei Sauerstoff braun.
Sauerstoff läßt das Eisen genauso oxidieren (rosten) wie Chlor.
Wenn dann Vitamin C dazugefüllt wird, ist das Wasser zwar klar, aber bei der nächsten Chlorung wird es wieder braun.
Und ohne Chlor oder Sauerstoff wollt Ihr den Pool doch nicht betreiben,oder ? Zumal der Luftsauerstoff das Wasser sowieso wieder braun werden lässt.
Man kann natürlich auch den ganzen Rost absaugen, aber lohnt das ?
In unserer Umgebung kostet Leitungswasser inkl. Abwassergebühr ca. 3,50 pro 1000 Liter. Heisst, die Poolfüllung mit 15.000 Litern würde ungefähr 50 Euro kosten.
Nun mal die Gegenrechnung:
Strom für Gartenpumpe für das Brunnenwasser (ca.1 Euro)
+Metallneutral oder ähnliches für ca. 15-20 Euro
+Vitamin C (100g etwa 1,50) also ca 10 Euro
+Strom für den tagelangen Filterlauf
+ Geduld und Zeit, mehrfaches Filterwaschen
+ die Gefahr, dass alles nach ein paar Tagen wieder grün und braun ist

Außerdem wandelt das Vitamin C das Eisen nur um, es ist also immernoch vorhanden.
ich weiss nicht, ob soviel Geiz noch Geil sein kann.
Ok, wenn kein Leitungswasser zur Verfügung steht - ne andere Sache.
caddylover
Beiträge: 16
Registriert: 24.07.2007, 20:38

Beitrag von caddylover »

Danke für die Antwort

Wenn ich den Pool mit Brunnenwasser befülle kostet mich das 3 € Strom und eine Flasche Metallneutral kostet 8 €.
Die Umwälzpumpe hat 500 Watt kostet in der Stunde also 10 ct. Und die läuft so oder so täglich mehrere Stunden, weil bei uns 2 bis 5 Kinder täglich den Pool mehrer Stunden benutzen. Und ich will nicht wissen wie oft da reingepullert wird. Ausserdem hängt die Pumpe am Oberflächenskimmer und ich hasse es täglich mit dem Kescher die Oberfläche reinigen zu müssen.

Finanziell macht Brunnwenwasser also auf jeden Fall Sinn.

Die Frage ist nur, ob eine einmalige Vitamin C Zugabe die Wirkung von Metallneutral beeinflußt.

Beste Grüße
Uwe
julia
Beiträge: 12
Registriert: 25.07.2007, 08:45
Wohnort: NRW

Beitrag von julia »

Hallo mich würd mal interesieren ob du Erfolg hattest ??
HAbe das selbe Problem nur etwas weniger Wasser !

Gruss Julia
caddylover
Beiträge: 16
Registriert: 24.07.2007, 20:38

Beitrag von caddylover »

Womit Erfolg?

Ich warte ja noch auf die Antwort auf die Frage ob ich Mettalneutral und Vitamin C zeitgleich anwenden kann.

Beste Grüße
Uwe
julia
Beiträge: 12
Registriert: 25.07.2007, 08:45
Wohnort: NRW

Beitrag von julia »

achso aber das metallzeug haste schon ausprobiert ??
caddylover
Beiträge: 16
Registriert: 24.07.2007, 20:38

Beitrag von caddylover »

Ja, Metallneutral funktioniert.
PH-Wert über 7,6 anheben (mit PH-Plus) dann das Zeug rein und die Pumpe 4 Tage laufen lassen und alle paar Stunden die Filterkartusche ausspülen.

Das hat bei mir dieses Jahr wunderbar geklappt.
rosi 7205
Beiträge: 9
Registriert: 16.07.2007, 18:22

Beitrag von rosi 7205 »

Hallo zusammen

Habe mit Vitamin C klares Wasser, aber ich habe immer den selben ph wert, sprich der lässt sich nicht regulieren, habe es auch miteinen Eimer wasser versucht da funkrioniert es auch nicht obwohl ich PH senker reingeschüttet habe. Also mein ph Wert liegt ca bei 7,6, Meine Frage:
Lässt sich Brunnenwasser nicht regulieren(auch ohne Vitamin C), oder ist der ph Senker zu alt den ich im Baumarkt erworben habe

Gruss Rosi
caddylover
Beiträge: 16
Registriert: 24.07.2007, 20:38

Beitrag von caddylover »

Klar läßt sich der ph-Wert von Brunnenwasser senken (oder erhöhen)

Ich löse das Pulver vorher in warmem Wasser und schütte es dann rein.

Nach 15 Stunden Befüllung war heute morgen um 9:00 der Pool voll mit Brunnenwasser. Habe dann gleich Chlor und Algizid reingehauen und zugesehen wie das Wasser braun wurde.

Dann ph-Plus hinterher und Metallneutral und nun welchsel ich schon den ganzen Tag alle 2 Stunden die Kartusche und spüle den "Rost" aus. :)

Hoffe dass der Pool am Samstag wieder klar wie Klossbrühe ist :wink:

BG
Uwe
rosi 7205
Beiträge: 9
Registriert: 16.07.2007, 18:22

Beitrag von rosi 7205 »

Hallo uwe

Ich habe ca 11 000 liter drin, habe aber immer den selben ph wert, habe ein messgerät mit Tabletten, den Sauerstoffgehalt kann ich auch nicht genau bestimmen, aber mein wasser ist ziemlich klar, hebt das Vitamin c
den Sauerstoffgehalt auf
Gruss rosi
caddylover
Beiträge: 16
Registriert: 24.07.2007, 20:38

Beitrag von caddylover »

Wenn du Vitamin C verwendest, musst du deutlich mehr Chlor oder Sauerstoff verwenden, weil Vitamin C es "auffrisst".
rosi 7205
Beiträge: 9
Registriert: 16.07.2007, 18:22

Beitrag von rosi 7205 »

Hallo
Wenn ich aber mehr sauerstoff hinzugebe, wird dann mein wasser nicht wieder braun, Welchen ph senker nimmst du eigentlich, ich habe flüssigen von aqua pool (Hornbach)

Gruss rosi
Antworten