Wie viel Wasser darf in den Quickie?

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Antworten
Geelow
Beiträge: 5
Registriert: 01.07.2007, 13:50

Wie viel Wasser darf in den Quickie?

Beitrag von Geelow »

Liebe Leutz,
wenn ich die Aufbauanleitung für meinen Intex 549*122 richtig verstehe darf Wasser is knapp unter den Luftring eingelassen werden. Hat jemand Erfahrung damit, noch etwas Höhe zu schinden? Was passiert, wenn das Wasser z.B. ein Drittel der Höhe des Luftrings erreicht?
Dank&Gruß!
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

.... dann gibts ne große welle ...

es ist wohl so gedacht, das der ring AUF dem wasserschwimmt ....

mit freundlichen grüßen
Axel
spinefix
Beiträge: 310
Registriert: 03.05.2007, 09:35

Beitrag von spinefix »

Also bei meinem ist der Ring so ca. 1/4 unter Wasser. Bis jetzt hält's .
Muss gesagt werden dass unser Quicki nur mit Bedacht genutzt wird und selten Kinder drin rumtoben. Es war auch schon in der Hälfte (nach der langen Regenphase) das war mir aber zu riskant und habe dann etwas abgelassen .
Pi
Beiträge: 4
Registriert: 06.07.2007, 14:53
Wohnort: Hessen

Beitrag von Pi »

Hi,

also wir haben den 4,57*1,22 Intex und ich habe schon den ganzen Sommer den Luftring zu gut 1/4 unter Wasser, mit tobenden Kindern und richtig Action (z.B. springen von der Leiter) im Pool, und habe bisher keine Probleme damit gehabt.

Gruß

Pi
Geelow
Beiträge: 5
Registriert: 01.07.2007, 13:50

Beitrag von Geelow »

dann also Wasser marsch - vielen Dank!
Antworten