INTEX 3,66 x 91 "erstinbetriebnahme"

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Antworten
Stingray1474
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2005, 08:43
Wohnort: Schrick / österreich

INTEX 3,66 x 91 "erstinbetriebnahme"

Beitrag von Stingray1474 »

:D
hallo spezialisten ! ich brauche bitte eure hilfe !
ich werd morgen unser pool aufstellen und möchte wissen wie es am besten zu tun ist !
ich habe eine fläche von 4m im kreis ausgehoben, weil wir einen "schiefen" garten haben. als untergrund nehm ich eine ca. 5 bis 7 cm dicke schicht aus Quarzsand, dann die unterlegsplane und dann das pool !
zum thema einlassen hab ich jetzt die frage:
freunde von uns haben es voll gemacht mit wasser und während dem einlassen hat eine chlortablette im skimmer ihre runden im pool gedreht. er gibt kein algizid und sonstiges rein und hat auch voriges jahr immer sauberes wasser gehabt ! :wink:
die leute vom hornbach z.b haben mir gesagt, nach dem einlassen mal die ganze flasche algizid vom starterset reingeben, warten ca. halben tag, dann PH messen und mal mit chlor beginnen und rest mit PH heber oder senker ausgleichen...
-> was ist soll ich jetzt tun ????? :?:
bitte um zahlreiche hilfestellung !
danke und schöne grüße aus dem sonnigen wien !!!

jürgen
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo stingray,

ich denke mal, so wird das nix.....
ein schwimmbecken gehört auf eine betonbodenplatte......und außen herum gehört magerbeton.
chemie....brauchst du nicht so schnell, weil es ist ja kein lebewesen im wasser.
zuerst kommt der ph-wert, ob du nun algizid verwendest oder nicht.....wenn du regelmäßig chlorgranulat rein gibst tötest du die algen auch. dazu brauchst du kein algizid ( zusätzliches gift ).

zum aufbau und zur wasserpflege liest du am besten mal auf meiner HP .../ tip´s zum bauen und .../ wasserpflege einiges nach.

mit freundlichen grüßen
Axel
Stingray1474
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2005, 08:43
Wohnort: Schrick / österreich

Beitrag von Stingray1474 »

hallo axel !
die betonplatte auch wenn es nur so ein quick up pool ist, das sich mit dem wasser selbst aufstellt ?
ansonsten schon mal danke !!!!
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo stingray,

wusste nicht, das das ein quickpool ist....
bei dem natürlich nicht, natürlich auch keine betonhinterfüllung :)
aber ein unterlegvließ wäre nicht schlecht. ( bitte keinen alten teppich )
mit freundlichen grüßen
Axel
Stingray1474
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2005, 08:43
Wohnort: Schrick / österreich

Beitrag von Stingray1474 »

sorry...habs im ersten text nicht erwähnt !
hab mir die unterlegsplane gekauft, die zum pool gehört, reicht die oder woll ich trotzdem noch eine schicht vlies auch drunter tun ?

zum thema chemie....
soll ich während dem befüllen eine chlortablette ihre runden drehen lassen oder nur mal ganz auffüllen und dann am nächsten tag was rein tun ?
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo stingray,
hab doch nicht so eine angst vor algen...die beißen nicht und so schnell kippt ads wasser auch nicht um.
lass das teil volllaufen und nehme dann chlotgranulat. keine tabletten.

mit freundlichen grüßen
Axel
Stingray1474
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2005, 08:43
Wohnort: Schrick / österreich

Beitrag von Stingray1474 »

naja...am anfang und überhaupt als anfänger möcht ma sichs ja nicht gleich vermasseln !
habs gestern eingelassen, ein bisserl fehlt noch das mach ich morgen und dann werd ich mal den Ph messen und weiterschauen !
danke nochmal axel !
Antworten