CO2

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
Jürgen I
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.2005, 19:36
Wohnort: Erfweiler

CO2

Beitrag von Jürgen I »

Hallo, ich habe in meinem Schwimmbecken einen CO" gehalt von über 10.
Perferkt wären doch aber zwoschen 3 und 8, oder?

Ist das schlimm, wie kann ich den Wert senken ?
Gruß Jürgen :roll:
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo jürgen,
co ? was meinst du ?

mit freundlichen grüßen
axel
Jürgen I
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.2005, 19:36
Wohnort: Erfweiler

Beitrag von Jürgen I »

ich meinte CO2, sorry, war die Hochstelltatse !
Gruß Jürgen
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo jürgen,
wohnst du in der eifel ?
co2 ist im normalfall nicht im wasser ( mineralwasser ).....
theoretisch sollte das co2 von selbst entweichen....denke ich.
oder ist da ein anderer hintergrund für deine frage...? willst du mineralwasser verkaufen :) ?

mit freundlichen grüßen
Axel
Jürgen I
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.2005, 19:36
Wohnort: Erfweiler

Beitrag von Jürgen I »

Hi, ich wohne in der tiefsten Pfalz, Erfweiler (PLZ 66996). dort muss das Wasser von den Wasserwerken entsäuret werden, damit es nicht sprudelt aus der Leitung. Ich habe so ein Test gekauft, mitdem man(n) PH Wert und CO2 mewssen kann. PH Wert ist bei 7,2 (ohne Zuatz) und mein CO2 Wert ist bei (unmessbar, da Scala bis 10 geht) über 10 (ich glaube mg/l).
Also ist miene Frage, muss ich was unternehmen, oder ist das eher gut ?
Gruß Jürgen
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo jürgen,

hab ich keine erfahrung mit ....sowas gibts hier nicht..... wüsste auch nicht, was man dagegen ( dafür ) machen könnte.
ich würde denken - was soll passieren ?
mit freundlichen grüßen
Axel
Jürgen I
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.2005, 19:36
Wohnort: Erfweiler

Beitrag von Jürgen I »

ok, dann Danke ich mal für Deinen Beitrag und hoffe das alles im grünen Bereich ist ! 8)
Uwe Kreitmayr
Beiträge: 915
Registriert: 16.03.2005, 11:53
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von Uwe Kreitmayr »

hallo jürgen

CO2 ist im Normalfall immer, wirklick immer im Wasser, mal mehr mal weniger.
Im Trinkwasser sind meines Wissens nach bis zu 19 mg/l zulässig.

Je wärmer das Wasser wird um so mehr Gas das Wasser jedoch aus.

Frag mal deinen Wasserversorger nach der Wasserqualität die er liefert.

MfG
Uwe
Antworten