Pool Winterfest machen???

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

nise
Beiträge: 7
Registriert: 20.02.2007, 18:44

Pool Winterfest machen???

Beitrag von nise »

Hallo, habe seit dem Sommer ein Stahlwand becken. Was mache ich jetzt, wenn ich den Pool nicht mehr nutze? Habe eine Plane, was mache ich mit meiner Sandfilteranlage? Habe sie in einer Regentonne in die Erde eingelassen. Was für Chemie muß im Winter rein, wie oft muß ich im Winter was dazu geben? Muß ich jetzt immer noch chloren?
Viele Grüße
Nise
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo nise,

wasser absenken über "rückspülen" des mehrwegeventils.
kessel entleeren ( wasser ).
pumpe abbauen und umdrehen ( restlose wasserentleerung ).
lichtdichte plane übers becken.

warten bis es sommer wird.

mit freundlichen grüßen
Axel
McMuler
Beiträge: 58
Registriert: 27.01.2007, 14:18

Beitrag von McMuler »

Axel Zdiarstek hat geschrieben: warten bis es sommer wird.
Also vermutlich mehrere Jahre.... :roll:
Fatal error: Call to undefined function Denken() in /srv/www/httpd/phpbb/web/forum/showtopic.php on line 358
Warning: include(signatur.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo nise,

hoffe doch nicht !!


Axel
Bradleyfan
Beiträge: 12
Registriert: 27.04.2007, 12:58
Wohnort: Bayern

Beitrag von Bradleyfan »

Axel Zdiarstek hat geschrieben:hallo nise,
lichtdichte plane übers becken.
Axel
Ich habe schon gehört, daß das Wasser dann ziemlich müffelt, da weniger Luft hinkommt. Was meint Ihr dazu, Plane ja oder nein?!

Danke schon mal :D
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo bradleyfan,

... ich habe auch gehört, benzin gibts jetzt an allen tankstellen geschenkt ....


wenn das wasser ordentlich in schuß war .... müffelt nichts.
müsste es sonst auch bei unabgedeckem schwimmbecken....
selbst bei ner toten ratte im wasser ... müffelt nichts ...

mit freundlichen grüßen
Axel
Bradleyfan
Beiträge: 12
Registriert: 27.04.2007, 12:58
Wohnort: Bayern

Beitrag von Bradleyfan »

Haha, sehr lustig!

Die Frage war ernst gemeint. :evil:
nise
Beiträge: 7
Registriert: 20.02.2007, 18:44

Und was ist mit "Überwinterungsmittel??????

Beitrag von nise »

Hallo nochmal, vielen Dank für Eure Antworten, aber sollte man nicht noch so ein Überwinterungsmittel reinschütten? Hat da jemand Erfahrung??

Viele Grüße
Nise
Mosch1
Beiträge: 317
Registriert: 06.07.2005, 21:25

Beitrag von Mosch1 »

Nööö,brauchst kein Wintermittel. St0ßchloren und abdecken. Keine weiteren Maßnahmen bis zum Frühjahr erforderlich. Außer viell. Plane von Regenwasser befreien. Im Frühjahr wieder auffüllen und fertig.
Wintermittel ist meiner Ansicht nach pure Geldverschwendung. Geh Dir lieber einen trinken oder mal gut Essen!!!

MFG
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

@ nise,

so wie mosch schon sagte ... ohne überwinterungsmittel.

@ bradley,

das war auch ernst gemeint !
sowenig wie es benzin umsonst gibt , sowenig müffelt wasser unter der plane !

mit freundlichen grüßen
Axel
Hakky
Beiträge: 15
Registriert: 14.08.2007, 09:06

Beitrag von Hakky »

Hallo Axel

Für mein neues Becken hab ich leider noch keine Plane.
Ich denke auch nicht das ich vor dem Winter noch ein bekomme.
Könnte das zu einem Problem werden ?
Oder sollte ich eine einfache Folie drüber spannen und ein paar Löcher rein machen das sie bei Regen nicht zu schwer wird ?
Schnee gibt es bei uns am Niederrhein eh nicht so viel.
Da ich Salzwasser habe friert es auch nicht so schnell.
Muß ich nur bis unter den Skimmer absenken oder bis unter die Düsen ?
Die Leitungen im Erdreich sind alle Frostfest.
Die Technik steht sicher in der Garage.

Vielen Dank

Gruß
Harry
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo harry,

wasser raus bis unter die e-düsen.
plane .. kauf dir 0,5 mm teichfolie und spann die drüber.
dann aber wasser ab und an absaugen.

mit freundlicehn grüßen
Axel

PS: wasserabsenken über "rückspülen".
Mosch1
Beiträge: 317
Registriert: 06.07.2005, 21:25

Beitrag von Mosch1 »

@Axel
Warum unbedingt bis unter die Düsen?
Ich gehe davon aus, daß sie bei ihm relativ tief liegen. Es ginge doch auch, Wasser unter Skimmer und die Düsen mit Stopfen versehen. Sicherheitshalber sollten sie wohl 15 cm unter abgesenkten Niveau sitzen.
Oder was wäre, wenn die Düsen bei Ihm 20 cm über dem Boden liegen? Dann müßte er ja den kompl. Pool leeren.
Hakky
Beiträge: 15
Registriert: 14.08.2007, 09:06

Beitrag von Hakky »

Hallo

Danke für eure Antworten.

meine Düsen sind 60 cm unter der Oberfläche.
Wenn ich bis dahin absenke wird es im Frühjahr teuer, weil ich dann für die große Wassermenge ja auch entsprechend Salz nach füllen muß.

Warum müssen die mit einem Stopfen verschlossen werden ? ist es nicht besser sie sind offen damit, falls es so kalt wird das Salzwasser friert, das Eis sich ausdehnen kann ? Geht doch in einem offen Kreis besser als in einem geschlossenen.

Ich werde meine Filteranlage so lange es geht in Betrieb lassen und beim ersten Frost eine Teichfolie drüber machen.

Gruß
Harry
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo harry,

gut bei 60 cm nicht bis unter die e-düsen.
winterverschlußstopfen reinschrauben und wasser aus der leitung ...
weil das alles einfriert .....
offener / geschlossener kreis ... sag das mal deinen rohren .... die zerfrieren !

mit freundlicehn grüßen
Axel
Antworten