wärmetauscher

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
klausmohr
Beiträge: 5
Registriert: 07.05.2006, 14:33

wärmetauscher

Beitrag von klausmohr »

hat von euch jemand einen wärmetauscher und wie sind die erfahrungen damit? wie hoch sind die heizkosten? habe mir schon überlegt sowas einzubauen weil mir die verrohrung für solorheizung zu umständlich ist (vom keller hoch auf das garagendach, dann zurück in den keller zur pumpe und wieder raus in den garten zum pool( habe einen rundpool mit 3, 5m durchmesser und 1,5 m tief. er ist komplett im boden versenkt.
Benutzeravatar
Düse
Beiträge: 160
Registriert: 21.05.2005, 20:34
Wohnort: NRW

Beitrag von Düse »

Hallo,
ich habe mir letztes Jahr einen Wärmetauscher eingebaut und habe ihn natürlich sofort ausprobiert.Mit dem Ergebniss bin ich mehr als zufrieden. :D
Allerdings habe ich ihn dieses Jahr noch nicht eingesetzt.
Nächstes Jahr werde ich ihn im Frühling wenn die Außentemperaturen schon sehr gut sind aber der Boden noch sehr kalt ist laufen lassen damit man den Pool dann auch sofort nutzen kann.Ich habe mal die vorraussichtlichen Kosten bei mir überschlagen und sie müßten sich bei ca. 160 Euro einpendeln wärend der ganzen Pool saison ( 6 x 3 x 1,5 ).
Es gibt aber auch hier irgendwo eine Formel anhand man diese Kosten mal groß überschlagen kann.
Gruß Düse
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo klaus,

zu den kosten der beheizung ... kommt auf dein schwimmbecken an ....
wärmegedämmt - oder nicht; abdeckung - oder nicht ? überdachung - oder nicht, schönes wetter - oder nicht ? .....

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten