welche poolbauweise?

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
bruno
Beiträge: 1
Registriert: 08.10.2007, 09:49

welche poolbauweise?

Beitrag von bruno »

hallo zusammen,
habe angefangen einen pool zu bauen. der aushub ist gemacht und die bodenplatte ist fertig. hat leider ewig gedauert wg. dem miesen wetter, weil der boden (lehm) ständig aufgeweicht war.aber egal.
wollte dieses jahr auf jeden fall noch mauern und verfüllen ,wobei wir zu meiner frage kämen.(pool soll übrigens 7x3,5x1,5 groß werden).
die poolbauerfirmen in unserer gegend von denen ich mir auch angebote hab machen lassen mauern mit steinen, aber auf fast allen HP im netz und in foren benutzen die leute isoblöcke und beton. was spricht gg mauern? die festigkeit? mauern ist doch auch günstiger.
ich dachte an schalldämmblöcke in den maßen 247x240x238mm der firma klb (darf ich das schreiben ?) .
will natürlich keine werbung machen ,sind nur die einzigen die ich gefunden hab.
bin dankbar für alternativen und gespannt auf antworten
gruß bruno
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3855
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo bruno,

klar kannst du mauern, aber nicht damit .... betonsteine oder KS-steine gehen ...
die isopool steine gehen natürlich auch ... werden angeboten wegen dem " stapeln" ist einfach und genau .... dann mit beton ausgießen ( vorsicht ) .... dann geht nur noch eine einhängefolie, ob nun 0,6 oder 1,5 mm ( oder irgendwas dazwischen ).

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten