Epoxy Pool

Alle Fragen zu Whirlpool und Technik...

Moderator: Amateur

Antworten
kandoma
Beiträge: 5
Registriert: 10.11.2007, 13:09

Epoxy Pool

Beitrag von kandoma »

Hallo
Ich habe mit dem Bau eines Warmwasser Pools für Aussenanwendung begonnen. Ein befreundeter Schreiner baut zurzeit die negativ Form für mich.
Ich werde Epoxy verwenden, weil Polyester bei der Verarbeitung unheimlich stinkt. Zudem gibts mit Epoxy keine Probleme mit Osmosis
Die Innengrösse wird 1.60 m betragen. Also eine bessere Badewanne. Ich habe aus ästetischen Gründen eine runde Form gewählt. Da wir im Winter bis zu -20C° haben, ist eine gute Isolation natürlich entscheidend. Ich plane zur Zeit einen 15 cm breiten Isoliermantel darum zu bauen. Genau dieser Isoliermantel aus Styropor macht mir nun Probleme. Ich kann den Pool nicht einfach mit Magerbeton "hintergiessen" und erhalte automatisch eine hohe Festigkeit.

Hat das schon jemand in diesem Forum selber gemacht ? Das Arbeiten mit Epoxy mit all seinen gesundheitlichen Gefahren und Problem ist mir nicht fremd. Ich habe aber noch offene Probleme mit der Festigkeit. Hatte irgend jemand schon einen fertigen klein - GFK Pool in den "Händen" gehabt. Wie fest sind die Wände ? Ich habe mein Beiboot (2.60m) selber laminiert, aus Keflar und Carbon. Ein Boot hat dreidimensionale Verwindungen und wird dadurch automatisch Formstabil. Das entfällt beim Pool. Ich kann also nicht auf die Wandstärke dieses Bootes als Refernz zurückgreifen. Epoxy sollte nass in nass laminiert werden. Nachträgliche Verstärkungen einlaminieren ist problematisch, darum sollte ich die optimale Laminierdicke auf Anhieb erzielen.

Gruss Peter

(die Negativ Form kann günstig in ein paar Wochen gekauft werden
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo peter,

ein warmwasserbecken mit epoxydharz machen ist ( sorry ) blödsinn.
weil epoxy bei wasserkontakt auskreidet.

osmose gibts bei der verarbeitung des richtigen materiales bei polyester auch nicht.

zu dem ganzen thema schau mal auf meine HP.../ tips zum bauen
oder unter stichwörter schwimbeckenbeschichtung und verwante

mit freundlichen grüßen
Axel

PS: epoxy schrumpft beim aushärten um ca. 3 % ; polyesret um ca. 7 %
wegen deiner form
kandoma
Beiträge: 5
Registriert: 10.11.2007, 13:09

Beitrag von kandoma »

sorry, das ist schlicht nicht korrekt. Epoxy ist warmwasserfest, zudem wird die Oberfläche zusätzlich mit Epoxy Gelcoat geschützt. Die Form ist so gebaut, dass die Wände ca. 5 Grad Schräge haben, damit die Wanne ohne weiteres aus der Form gehoben werden kann.

Peter
kandoma
Beiträge: 5
Registriert: 10.11.2007, 13:09

Beitrag von kandoma »

Also, nach einem vollen Tag "surfen" kann ich einen Teil meiner Frage selber beantworten. Der Boden ist kritisch und muss verstärkt werden. Die Verbindung zwischen dem Boden und der Rückwand ist der schwierigste Teil der ganzen Sache. Da muss ich wohl mit Airex nachhelfen, damit ich genügend Steifheit herkriege.

Peter
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo peter,
epoxygelcoat .... wo bekommst du das her ? ev. den preis dazu.
die mir bekannten verwendbaren epoxydharze wären mir dafür zu teuer .... im verhältnis zu polyester / vinylester. etwa 20 € zu etwa 11 € je kg.

die osmose kommt übrigens im wesendlichen aus der matte, nicht uas dem harz.

mit freundlichen grüßen
Axel
McMuler
Beiträge: 58
Registriert: 27.01.2007, 14:18

Beitrag von McMuler »

Da muss ich mich rein Interessehalbe ja auch kurz einschalten,da ich bereits eine (professionelle) Negativ-Form im Garten stehen habe und demnächst auch eine Wanne laminieren will. Axel sprach von 8 mm Wandstrke als ich ihn darauf ansprach, inwieweit das für die Stabilität reicht, weiß ich noch nicht. Ich wollte eigentlich einen Rahmen aus Alu unterstellen und Halter dafür auch festlaminieren.

Ich bin also auch sehr interessiert an deinen Erkenntnissen zum Thema EpoxydHarz etc.

P.S.: Meine Form wird irgendwann auch zu verkaufen/verleihen sein ;-)

Sie ist 8-eckig und hat nen Durchmesser an der Rückenlehne von 2,10 m.
Wunderbar groß...6-8 Personen

MfG Michael
Fatal error: Call to undefined function Denken() in /srv/www/httpd/phpbb/web/forum/showtopic.php on line 358
Warning: include(signatur.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory
McMuler
Beiträge: 58
Registriert: 27.01.2007, 14:18

Beitrag von McMuler »

Hallo kandoma,

mich interessiert brennend, wie es bei dir vorran geht.

Was machtdie Form? Gibt es schon Fotos von der Form?
Was bezahlst du bei deinem Holzwurm für die Form?

Halt uns auf dem Laufenden.....Bitte :-)

Michael
Fatal error: Call to undefined function Denken() in /srv/www/httpd/phpbb/web/forum/showtopic.php on line 358
Warning: include(signatur.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory
Antworten