Sandfilter

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Ralf Thiele
Beiträge: 1
Registriert: 30.05.2005, 00:39

Sandfilter

Beitrag von Ralf Thiele »

Hallo zusammen,

ein interessantes Forum, für mich mit vielen Anregungen.

Ich denke, dass mein Problem ein bischen speziell ist.

Wir haben einen Folienpool mit ca. 20 m³ Wasser und einem Kartuschenfilter (mit inegriertem Motor). Da dieser bereits zweimal defekt, nutze ich den Kartruschenfilter mit einer nachgeschalteten Druckwaaserpumpe mit 3 atü. Die Kartusche liegt auf der Ansaugseite, da dieser mir auf der Druckseite schon den Deckel abgesprengt hat :D (habe 2 Stunden nach dem Gummi dichtring gesucht *lach).
Der Pumpe nachgelagert habe ich selbstgebaute Solarabsorber.

Ich möchte nun den Kartuschenfilter gegen einen Sandfilter austauschen , jedoch ohne Pumpenwechsel, da meine jetzige Pumpe eine sehr hohe Pumpkapatzität aufweist.

Fragen

a) kann man Sandfilterbehälter ohne Pumpe kaufen?
b) wenn ja, wird der Behalter auf der Druck oder Saugseite eingefügt?

besten Dank

Ralf
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ralf,
deine 3 atü auf der pumpe sind nicht maßgebend, sondern die förderleistung. weil alles in einem gewissen zusammenhang steht muss man die daten alle kennen und nicht einfach drauf los basteln und um dann festzustellen du hast am falschen ( nämlich dem teuren ) ende angefangen zu sparen.

schau mal auf meine HP ../ technik/ pumpen da stehen kombinationen und techn. daten wie es zusammen passt. daran solltest du dich orientieren.

mit freundlichen grüßen
Axel
Uwe Kreitmayr
Beiträge: 915
Registriert: 16.03.2005, 11:53
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von Uwe Kreitmayr »

Hallo Ralf,
Filterbehälter kann man sicher einzeln kaufen (Ersatzteil).
Pumpe druckseitig angeschlossen.

Viel Spass beim Basteln
uwe
uwes
Beiträge: 27
Registriert: 01.05.2005, 11:15

Beitrag von uwes »

Ja, die Filterbehälter bekommt man separat.
Ein SPK 60 (400 mm) von Kern kostet pro Hälfte zwischen 75 und 125 € (je nach Anbieter).
Dazu noch das Innenleben.

Fragt sich, ob man nicht gleich eine komplette Einheit mit Filter, Pumpe und Mischer kauft. Das tut nur einmal weh und man hat eine vernünftige Lösung.

Wenn man Spaß am Basteln hat, gibts sicher noch andere funktionierende Lösungen.

Grüsse

uwe
Antworten