Poolfolie??

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
christina1212
Beiträge: 6
Registriert: 22.01.2008, 11:19

Poolfolie??

Beitrag von christina1212 »

Hallo,

haben letztes Jahr unser Stahlwandbecken (3,50 x 1,50) aufgestellt. Die Löcher für Skimmer usw... in die Folie geschnitten. Über den Winter haben wir den Pool wieder abgebaut, da er dieses Jahr 50 cm eingegraben werden soll. Also es soll alles "richtig" gemacht werden.
Ich frage mich jetzt, ob wir die Folie wieder genauso hinbringen, mit den Löchern und so, das es passt und keine Falten wirft. Was meint ihr?? Kann ich die Folie wieder verwenden? Es wäre sehr schade, wenn wir sie nicht mehr hernehmen könnten, da sie ja eigentlich nur 3 Monate in "Betrieb" war.

LG
Christina
Benutzeravatar
Düse
Beiträge: 160
Registriert: 21.05.2005, 20:34
Wohnort: NRW

Beitrag von Düse »

Hallo,
wenn du schlau warst hast du vorher Folie und Poolwand an ein par stellen Makiert dann sollte es absolut kein Problem sein.
Wenn nicht,geht es natürlich trotzdem dauert aber etwas länger.
Alles in allem sollte es bei deiner größe des Pools aber kein großes Problem sein. :)
Gruß Düse
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo christina,

das wird auf alle fälle problematisch.
im gegensatz zum normalen aufbau musst du hier die folie an den skimmer zuerst anflanschen ....
dann etwas wasser einlassen und alles so hinschupsen das es dann passt ..... wird aber trotzdem sehr problematisch, da durch das befestigen der folie diese unten auf der bodenplatte nicht mehr flach rund ist.

vielleicht gehts ja doch einfacher, habe bisher nur zwei langformbecken ab-, und aufgebaut ....
vielleicht noch eineige tips ... findest du auf meiner HP.../ tips zum bauen.

mit feundlichen grüßen
Axel
christina1212
Beiträge: 6
Registriert: 22.01.2008, 11:19

Beitrag von christina1212 »

Hallo Axel,

soll ich es deiner Meinung dann überhaupt versuchen mit der Folie? Hab keine Lust dann wieder alles rauszunehmen und das Wasser rauszuschöpfen. Mit dem Pool hatte ich eh schon so großen Ärger, dass wir es dieses Mal von Anfang an richtig machen wollen.
Was würdest du dann für eine neue Innenhülle empfehlen? Jetzt ist eine recht dünne drin, die was eben dabei sind bei den günstigen Stahlwandbecken.
Ich hab gehört, es gibt welche, die man nur einhängen brauch??? Ist wahrscheinlich nicht gerade billig, oder?
Aber es hilft nicht, wo würde ich denn eine relativ günstige Folie herbekommen? Maße sind 3,60 x 1,50. (dachte es war 3,50, sind aber doch 3,60 :oops: )

LG
Christina
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3847
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo christina,

3,6 m durchmesser ist kein standartmaß beim fachhandel.
also eine 3,6 m x ?? m folie über den fachhandel anfertigen lassen ... aus 0,6 mm folie mit keilbiese ! dazu benötigst du ein entsprechendes profil ( kein neuen handlauf ! ).
das schwimmbecken brauchst du im herbst eigendlich nicht abbauen .....
folie musst du mit ca. 250 € rechnen und profil dazu 10 stück 0 ca. 50 €.

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten