Diamond Kleen Filtermaterial

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo ,

ich denke auch das hier kaum hersteller mitlesen ... die haben ganz andere sorgen als dich ( petra ).
also zumindest hier ....

mit freundlichen grüßen
Axel

PS : also wirklich mal an behnke wenden.
Emil
Beiträge: 11
Registriert: 03.04.2009, 09:47

Re: AFM Filtermedien

Beitrag von Emil »

Petra.T. hat geschrieben:kann es sein, dass es auch unter dem namen vertrieben wird?
AFM Filtermedien sind der direkte Ersatz für hochqualitativen Quarzsand und sind zur Verwendung in Schwerkraft- bzw. Drucksandfilter geeignet.

Vorteile:
# AFM sorgt für bessere Wasserklarheit und verbessert die Wasserqualität
# AFM entfernt kleinere Partikel aus dem Wasser
# die glatte Mikrooberfläche verfügt über permanent selbstreinigende katalytische und oxidierende Eigenschaft
# sehr hohe Reibungsverschleißbeständigkeit
# kürzere Rückspülzeiten notwendig
# KEIN Austausch mehr notwendig - bleibt solange im Filterkessel, wie der “lebt”

Zusammensetzung: 74% SiO2; 11% NA2O; 10% CaO; 3% MgO; 1% Al2O3

Filterbefüllung: 2/3 von der herkömmlichen Filtersandmenge
wenn ich das richtig lese, dann sind das nicht nur einfach glasstücke, oder sind beide produkte nicht identisch und das negativprodukt ist von einem anbieter, der nur ein trittbrettfahrer ist und dort unseriöse onlinehändler kasse gemacht haben?]
Sofern die angegebene Zusammensetzung stimmen sollte, so kann das kein recycledes Glas sein. Das übliche Glas im Haushalt ist ein Natron.Kalk-Glas ohne einen Anteil an Aluminiumoxid. Wenn man dieses Natron-Kalk-Glas einschmelzt und eine berechnete Menge an Aluminiumoxid zugibt, dann kann man nicht mehr von recycled sprechen. Dieser Stoff ist vermutlich zum Zwecke des Einsatzes als Filtermaterial hergestellt werden.
Das Aluminiumoxid im Glas erhöht die Beständigkeit gegenüber Wasser und Säuren und verbessert die Temperaturbeständigkeit. Gläser mit 4,5% AL2O3 besitzen die feuerfesten Gläser wie Pyrex usw.
Aluminium verhindert auch die Gefahr des "Entglasens".
Die Filterwirkung findet an der Oberfläche der statt. Hier spielen Adhäsionskräfte eine große Rolle. Eine katalytische und oxidierende Wirkunkung ist ein Nonsens. da täuschen sich die Anbieter.
Glassand wird ebenso wie wie Alox (Al2O3) im chemischen Labor als Füllung in der Chromatographie eingesetzt. Das ist eine Trennnungsmethode, die mit der Ahäsionskraft arbeitet. Quarzsand, SiO2; wird im Labor niemals eingesetzt, da die Reinheit völlig ungenügend ist.
Uwe Kreitmayr
Beiträge: 915
Registriert: 16.03.2005, 11:53
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von Uwe Kreitmayr »

Hallo Emil,

wenn ich mir das
http://de.wikipedia.org/wiki/Glas
anschaue, könnte man auf Float-Glas tippen.

MfG
uwe
Plitschiplatsch
Beiträge: 5
Registriert: 14.04.2009, 18:37

Beitrag von Plitschiplatsch »

Hallo Emil,

sofern ich informiert bin, wird Diamond Kleen in Australien aus Recycling-Glas hergestellt, das AFM-Medium in Schottland speziel geschmolzen und ausgeblasen. Genaueres sollten dir die Vertreiber der Produkte (Diamond Kleen geht über Magna Pool und Krülland, AFM über Behncke) mitteilen können. Ansonsten verweise ich auf meinen Eintrag hier im Forum bei der Anfrage zu den Unterschieden zwischen Filterglas und Quarzsand. Ansonsten fragt mich, ich habe langjährige Erfahrung mit Quarzsand und auch jetzt seit der Einführung von Diamond und AFM (beide getestet).

Grüße Euer Plitschiplatsch
Hakky
Beiträge: 15
Registriert: 14.08.2007, 09:06

Beitrag von Hakky »

Hallo zusammen

ich melde mich nun nach 3 Jahren Erfahrung mit Diamond Clean nochmal zu Wort.

Ich bin immer noch TOP zufrieden damit.

Habe seit 3 Jahren super klares Wasser.

Rückspülzeiten sind wesentlich kürzer als bei Sandfilter bevor der Filter wieder sauber ist.

Rückspülintervalle dafür umso länger.

Ich bin also immer noch rund um zufrieden damit.

Viele Grüße an alle und mehr Sonne

Hakky
Antworten