Hilfe !!! Jemand frißt mein Chlor!

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

Antworten
poolliebhaber
Beiträge: 4
Registriert: 01.07.2008, 20:43

Hilfe !!! Jemand frißt mein Chlor!

Beitrag von poolliebhaber »

Hallo Forum,

seit einer Woche sind wir auch stolze Besitzer eines 366er Pools.

Ich habe hier im Forum über PH-Werte, Wasserpflege mit Chlor und Sauerstoff und andere Pflegemaßnahmen gelesen.

Daraufhin bin ich in den Baumarkt gefahren und habe mir ein Set zum Bestimmen des PH-Wertes und des Chlorgehaltes gekauft. PH-Wert lag auf Anhieb und liegt noch immer bei 7,4 also nix wie rein mit dem gleichfalls gekauften Chlor.

Beim Chlor handelt es sich um solche Tütchen (zu je 35 g) Chlorgranulat. Direkt nach der (wie auf der Rückseite beschriebenen) Chlorung habe ich im Pool einen Chlorgehalt von > 3 mg/l. Aber bereits am nächsten Tag ist nichts mehr messbar. Das habe ich nun seit mehreren Tagen beobachtet. Ist das normal?

Ich dachte man chlort das Wasser und hat dann ein paar Tage ruhe. Ich möchte ja meine Kinder nicht in so einer Keimbrühe baden lassen.

Kann mir hierzu jemand einen Tip geben?

Schöne Grüße
Uwe
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3852
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallouwe,

was für ein set hast du ?
es gbt unterschiedliche mit noch unterschiedlicheren meßergebnissen.

genauso ist es bei den chlortabs oder auch granulat.

grundsätzlich frisst die sonne das chlor.
bei den 35 gr. tütchen ird es ähnlich sein.

keimbrühe ... wir leben hier nicht in zentralafrika ... bei zwei tage ohne chlor findest du noch nicht all zu viele keime im wasser ... und außerdem habt ihr familienseits sowieso alle die gleichen keime am körper ( mit außnahmen ).
oder wenn du auf chlorbrühe stehst musst du halt jeden tag dein tütchen versenken.

mit freundlichen grüßen
Axel
poolliebhaber
Beiträge: 4
Registriert: 01.07.2008, 20:43

Beitrag von poolliebhaber »

Hallo Axel,

OK, die Sonne ist schuld 8). Vielen Dank für die prompte Antwort.

Also die "Keimbrühe" war sicherlich etwas übertrieben. Aber in Ermangelung von genauen Kenntnissen über Wasserhygiene dachte und denke ich mir, dass immer etwas Chlor drinnen sein sollte. Auf überchlortes Wasser habe ich natürlich genausowenig Lust.

Wenn ich dich demnach richtig verstanden habe, bist du der Meinung, dass man ruhig mal den einen oder anderen Tag kein Chlor messen können muss. Und nach ein paar Tagen "desinfiziert" man dann wieder.

Ich versuche nur gerade eine Fingerspitzengefühl zu entwickeln.

Schöne Grüße
Uwe

P.S. Das Testset nennt sich pH / Chlor Tester und ist von Poolmaster
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3852
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo uwe,

schau mal auf meine HP da findest du noch einiges zur wasserpflege.

mit freundlichen grüßen
Axel
Mosch1
Beiträge: 317
Registriert: 06.07.2005, 21:25

Beitrag von Mosch1 »

.....oder besorg dir 20 g langsamlösl. Chlortabs und nicht vom Obi.
poolliebhaber
Beiträge: 4
Registriert: 01.07.2008, 20:43

Beitrag von poolliebhaber »

Axel Zdiarstek hat geschrieben:hallo uwe,

schau mal auf meine HP da findest du noch einiges zur wasserpflege.

mit freundlichen grüßen
Axel
Hallo Axel,

habe mir deine Webseite angeschaut. Du bist demnach ja sozusagen vom Fach. :mrgreen:

Mein Tester ist genau der gleiche (jedenfalls optisch) wie der, den du auf deiner Webseite abgebildet hast. Somit schein ich schonmal auf dem richtigen Weg zu sein.

Kann man diese von Mosch1 erwähnten Tabs auch einfach in die Kartischenfilteranlage legen und sich dort langsam auflösen lassen oder ist der Kunsstoff da nicht für geeignet?

@Mosch1: Sind die Tabs von Obi, Toom oder ähnlichen Baumärkten denn so viel schlechter als andere?

Schöne Grüße und danke für Eure Hilfe
Uwe
Mosch1
Beiträge: 317
Registriert: 06.07.2005, 21:25

Beitrag von Mosch1 »

Thema Baumarkt:Ich selbst kann dir praktisch diese Frage nicht beantworten (hab noch nie welche im Obi geholt und werde es auch nicht), aber aus der Erfahrung dieses und anderer Foren kann ich nur ganz klar sagen "ja"

Wenn du keinen Skimmer hast, solltest du dir für die Tabs eine Dosierboje für 10 € zulegen. Skimmer wäre zwar besser, aber die Boje geht notfalls auch. Dann diese so befestigen, daß sie ein wenig im Strahl der Einströmdüse liegt.
poolliebhaber
Beiträge: 4
Registriert: 01.07.2008, 20:43

Beitrag von poolliebhaber »

Danke für die Info.
Gruß
Uwe
Antworten