Erstbefüllung eines Pools

Wasserprobleme, Wasserchemie, Wasserpflegemittel, Desinfektion mit Chlor oder Brom, alternative Desinfektion z.B. mit Sauerstoffpräparaten etc.

Moderator: Amateur

Antworten
radantrieb
Beiträge: 8
Registriert: 10.05.2005, 11:01

Erstbefüllung eines Pools

Beitrag von radantrieb »

Hallo zusammen,

mein Pool (Styropool-System) ist nun langsam aber sicher nach dem betonieren ausgehärtet, und jetzt geht es so langsam ans Befüllen. Muss ich dabei irgendetwas beachten (Chemie, Einlaufgeschwindigkeit, o.ä.????)? Für Eure Tipps bedanke ich mich schon jetzt.

Robert
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo radantrieb,

nimm stadtwasser über eine gartenwasseruhr und lass laufen.....
chemie ist nicht notwendig, erst wenn das schwimmbecken voll ist eine stoßchlorung und ph-senkung.
eventuell ein flockkissen in den skimmer und baden....

mit freundlichen grüßen
Axel
radantrieb
Beiträge: 8
Registriert: 10.05.2005, 11:01

Beitrag von radantrieb »

Hallo Axel,
danke für Deine Antwort. Ich werde zur Erstbefüllung übrigens Grundwasser benutzen. Ich hoffe, dass das auch kein größeres Problem darstellt.
Viele Grüße
Robert
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo radantreb,

brunnenwasser wuird ein problem werden....in verbindung mit chlor oder O2.....

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten