einbuddeln?

Fragen zu Technik (Filteranlagen etc.) und Becken-Aufstellung...

Moderator: Amateur

mr.mr77
Beiträge: 19
Registriert: 26.04.2008, 17:15

Beitrag von mr.mr77 »

und was sagt ihr?
Benutzeravatar
Ga-Ga-Gallier
Beiträge: 156
Registriert: 02.07.2008, 13:57
Wohnort: 783** am Bodensee

Beitrag von Ga-Ga-Gallier »

Bin überrascht da ich nicht dachte daß es doch ginge,

aber ich weiß nicht so recht wo der Vorteil darin sein soll,

denn

a) man sieht ja noch einiges von der Wandung des Pools

b) ich weiß nicht wie wie man da eine Leiter anbringen kann

c) was machat man im Winter

d) wie ist es mit den Anschlüßen

aber dennoch ich bin :o
Gruß vom Bodensee
Steve

--------------------------------------------------------
Intex Easy-Set Pool
D: 366 mm H: 91 mm
Inhalt +/- 7.250 l
Filter: Intex 3.785 l/h (#56638)
Temperatur: noch nicht aufgebaut :-)
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo,

die unteren 20 cm sind naturgemäß kein Problem! Das ist insbesondere zum Ausgleich bei Gelände mit etwas Gefälle so usus. Also nicht aufschütten, sondern etwas ausschachten, weil so der Boden als Untergrund fester ist!

Unter einbuddeln verstehe ich: ganz oder zumindest mehr als die Hälfte und da wäre es ohne Mäuerchen o. ä. (siehe Borusse
) ähnlich wie beim Klappspaten, weil einfach die Erde zu schwer wäre!

Aber jeder empfindet anders und die Hauptsache ist doch, wenn der glückliche Poolbesitzer stolz auf sein Werk ist, alles andere sollte ihm doch auch egal sein! Also freut Euch über Euer Werk, wie auch immer es aussieht, es muss Euch gefallen und keinem anderen! :D :D :D

Viele Grüße Ulli K.
spinefix
Beiträge: 310
Registriert: 03.05.2007, 09:35

Beitrag von spinefix »

melpool hilfe hat geschrieben:Hallo,

die unteren 20 cm sind naturgemäß kein Problem! Das ist insbesondere zum Ausgleich bei Gelände mit etwas Gefälle so usus. Also nicht aufschütten, sondern etwas ausschachten, weil so der Boden als Untergrund fester ist!

Unter einbuddeln verstehe ich: ganz oder zumindest mehr als die Hälfte und da wäre es ohne Mäuerchen o. ä. (siehe Borusse
) ähnlich wie beim Klappspaten, weil einfach die Erde zu schwer wäre!

Aber jeder empfindet anders und die Hauptsache ist doch, wenn der glückliche Poolbesitzer stolz auf sein Werk ist, alles andere sollte ihm doch auch egal sein! Also freut Euch über Euer Werk, wie auch immer es aussieht, es muss Euch gefallen und keinem anderen! :D :D :D

Viele Grüße Ulli K.
Jetzt freue ich mich ja doch drauf wenn du deinen ( zum testen im Garten stehenden ) Quicki eingräbst :twisted:
Prinz9
Beiträge: 184
Registriert: 19.05.2008, 14:48
Wohnort: Schwaben

Beitrag von Prinz9 »

das hast du ausnahmsweise aber mal nett ausgedrückt und umschrieben, melpool hilfe. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

das hätte man auch bösartiger bewerten können. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
kleiner schelm !
Gruß Markus

Intex Quicky 366x91
Speed Clean 75, 7m³ SFA
100% Regenwasser
melpool hilfe
Beiträge: 1195
Registriert: 30.09.2005, 21:39
Wohnort: 31559 Hohnhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von melpool hilfe »

Hallo Spinefix,

meiner steht von Anfang an einseitig ca. 20 cm eingegraben auf einem etwas schrägen Grundstück, und daran wird nichts mehr geändert, bis er voraussichtlich in diesem Herbst/Winter abgebaut wird. Falls Du willst, kannst Du ihn Dir dann ja abholen!

Hallo Prinz,
nichts liegt mir ferner, als hier etwas bösartig zu kommentieren, aber eins ist klar: ich liebe das in der Sache offene und klare Wort, dabei aber immer den anderen persönlich respektierenden Umgang! Ich hoffe, es kommt auch bei Dir so an!

Viele Grüße Ulli K.
Prinz9
Beiträge: 184
Registriert: 19.05.2008, 14:48
Wohnort: Schwaben

Beitrag von Prinz9 »

selbstverständlich !!! :mrgreen:
nur so gut konnte ich mich nicht ausdrücken !

:wink:
Gruß Markus

Intex Quicky 366x91
Speed Clean 75, 7m³ SFA
100% Regenwasser
Benutzeravatar
heuschnupfer
Beiträge: 81
Registriert: 18.08.2008, 13:55
Wohnort: Salzgitter / NDS

Beitrag von heuschnupfer »

Danke mrmr77 für die Bilder.
Freut mich das es doch funktioniert. Dann kann ich meinen Pool ja auch eingraben.
Wollte die Ränder schräg abstechen, den Pool 2/3 versenken und dann ein Holzpodest herumbauen.
Den aufblasbaren Rand dann evtl. mit Schaumstoff (Heizungsisolierung) am Holzrand schützen.
Wird noch viel arbeit, aber im Herbst und Winter ist ja sonst im Garten nicht viel zu tun.
Wenn es losgeht werde ich Bilder folgen lassen.

Grüße Frank
Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus.
Dieser Text wurde aus 100% chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, freilaufend, glücklichen Elektronen erzeugt!
Diese Nachricht ist 100% biologisch abbaubar
Prinz9
Beiträge: 184
Registriert: 19.05.2008, 14:48
Wohnort: Schwaben

Beitrag von Prinz9 »

klasse heuschnupfer, da bin ich super gespannt auf die Bilder!
wünsch dir gutes gelingen und gutes wetter!
Gruß Markus

Intex Quicky 366x91
Speed Clean 75, 7m³ SFA
100% Regenwasser
spinefix
Beiträge: 310
Registriert: 03.05.2007, 09:35

Beitrag von spinefix »

melpool hilfe hat geschrieben:Hallo Spinefix,

meiner steht von Anfang an einseitig ca. 20 cm eingegraben auf einem etwas schrägen Grundstück, und daran wird nichts mehr geändert, bis er voraussichtlich in diesem Herbst/Winter abgebaut wird. Falls Du willst, kannst Du ihn Dir dann ja abholen!

Hallo Prinz,
nichts liegt mir ferner, als hier etwas bösartig zu kommentieren, aber eins ist klar: ich liebe das in der Sache offene und klare Wort, dabei aber immer den anderen persönlich respektierenden Umgang! Ich hoffe, es kommt auch bei Dir so an!

Viele Grüße Ulli K.
Hallo Ulli,

danke für das Angebot ! Aber ich denke über 500 km zu fahren lohnt sich nicht wirklich :shock: Es sei denn du hast einen 2 Jahre alten ovalen 7 Meter Quicki :?

Für meine Seite hoffe ich dass wir noch ein paar warme Tage bekommen, ansonsten wird meiner auch vor Oktober abgebaut, denn nach meinem Urlaub wirds zu spät zum baden im eigenen Garten sein :cry:

Gruss
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3850
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo pool,

na ja verbuddelt ist das nicht wirklich.
also wenn ads waser raus ist, siehts anders aus .... alles fällt rein.
im frühjahr wird wieder alles reingestellt ( hoffendlich genau zentrisch ) und wasser rein und steinchen rum.

oder nicht ausbuddeln und wasser drin lassen ... dann aber einen besenstiel hineinstellen ..... dann hast du " eis am stiel "
und wenn du vorhesr noch einen eimer sirup hineinkippst hast du fruchteis am stiel ... :twisted:

mit freundlichen grüßen
Axel
Benutzeravatar
heuschnupfer
Beiträge: 81
Registriert: 18.08.2008, 13:55
Wohnort: Salzgitter / NDS

Beitrag von heuschnupfer »

Hallo Leute,
habe meinen Pool über Ostern auch mal ein bisschen versenkt. Nicht so tief wie geplant, aber dann kommt nächstes Jahr wieder eine Spatentiefe dazu. Alles Handarbeit.
Bild
Bild
Den Rand zwischen Pool und Erdreich habe ich mit Blumenerde aufgefüllt und mit Trittschalldämmung und Folie etwas geschütz. Waren nur 9 Beutel a 40L.

Gruß Frank
Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus.
Dieser Text wurde aus 100% chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, freilaufend, glücklichen Elektronen erzeugt!
Diese Nachricht ist 100% biologisch abbaubar
Antworten