Geschafft

Beckeneinbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer, Überlaufrinnentechnik, Verrohrung, Filtertechnik, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
schaddek
Beiträge: 9
Registriert: 25.06.2005, 20:39

Geschafft

Beitrag von schaddek »

Es ist vollbracht ,unsere Schwimmhalle ist nach über einen Jahr Bauzeit in Betrieb. Alles in Eigenleistung u.a. mit Überlaufrinne.
Leider gibt es Probleme. Pumpe Badu 90-12 mit 40cm Edelstahlfilter.
bei Beckengröße 5x3m. Auch nach Flockung bilden sich im Wasser immer noch zu viele Schwebeteile. Außerdem kommt leicht Sand ins Becken.
Der Filter macht innen einen ordentlichen Eindruck. Allerdings hat das obere Rohr keinen Siebaufsatz oder ähnliches.
Aus den Bodeneinlaufdüsen(2x) strömt meiner Meinung nach zu wenig Wasser ein. Und das bei der starken Pumpe. Könnte es am kleinen Filter liegen. Ich habe leider keine Herstellerbezeichnung.
Auch zeigt der Manometerdruck ca. 0,9 obwohl ich diesem nicht ganz traue.
Würde ich nun eine schwächere Pumpe nehmen, besteht die Gefahr,
dass das verdrängte Wasser aus dem Becken in den Überlaufbehälter 1000 L nicht rechtzeitig zurück ins Becken gepumt wird und überläuft.
Außerdem möchte ich später auf Solar umrüsten.
Kann jemand einen Tip zum Zusammenspiel zwischen Pumpe- Filter bei einem Überlaufbecken geben, da in diesem Fall doch andere Bedingungen herrschen? Der Filter hat eigentlich eine gute Qualität und ich würde ihn sehr ungerne tauschen.
Gruß Schaddek

:D :D
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo schaddeck,
tja mit einem 450 kessel und einer 12m³/h pumpe wird das nichts ! die pumpe ist zu groß oder der kessel zu klein.....
ich würde einen >500 mm filterkessel empfehlen.....quarzsandkörnng 0,6 - 1,2 .....
mehr dazu auf meiner HP .../ schlagworte

dein ü-behälter kann nicht übrlaufen, denn nur das was reingepumpt wird kann wieder zurücklaufen....ok wenn der behälter wesendlich kleiner 1 m³ ist kanns probleme geben.

mit freundlichen grüßen
Axel
Antworten